Angebote zu "Stolze" (10 Treffer)

Sehr geehrtes Facebook!, 2 Audio-CDs als Hörbuc...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sehr geehrtes Facebook!, 2 Audio-CDs:Ein Rentner versteht die Welt nicht mehr. 1., Aufl. Hans-Hermann Stolze

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
Sehr geehrtes Facebook!
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hans-Hermann Stolze ist Rentner - und versteht die Welt nicht mehr: Kann er bei Facebook auch Mitglied werden, obwohl er kein Internet hat? Wo gibt es diesen ominösen Smart-Fön zu kaufen, den sich seine Enkel wünschen? Und kann seine alte Schreibmaschine mit der ´´@´´-Taste nachgerüstet werden? Also schreibt der 87-Jährige Briefe. Er schreibt an Firmen, an Fernsehsender, an Prominente und Institutionen - mit seiner guten alten Olympia, Typ 50e. Und freut sich, dass er fast immer eine ehrliche Antwort bekommt ...

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
Atlas der unbequemen Wahrheiten
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Zeit´´-Redakteur Matthias Stolz und Grafiker Ole Häntzschel stellen eklatante Missstände unserer Zeit an den Pranger. In verblüffenden Infografiken illustrieren sie unbequeme Wahrheiten und lautlose Skandale zu Themen wie Wirtschaftskriminalität, soziale Ungleichheit, Korruption, Menschenrechte, Rassismus, Daten- und Tierschutz. Wie viele Menschen tötete der Terrorismus in Europa, wie viele in der Welt? Wie viele Trump-Fans auf Twitter sind in Wahrheit Roboter? Welche Aktienunternehmen kaufen sich Lehrstühle an deutschen Unis? Welche Datenmengen speichert Facebook? Welche Nationen töten Wale? Wie viele Billionen Euro werden in internationalen Steueroasen versteckt? In welchen Ländern ist die Prügelstrafe für Kinder bis heute erlaubt? Und wo sterben die meisten Menschen durch die Todesstrafe? Die Infografik-Cracks Ole Häntzschel und Matthias Stolz wollen nicht länger wegsehen: In 99 Infografiken zu Politik, Wirtschaft, Soziales, Umwelt und Sport veranschaulichen sie skandalöse Zustände in der Welt, die wir nicht immer auf unserem Radarschirm haben, die aber nach Verbesserung schreien. Kompakt, klar und zeitgemäß präsentiert - 99 Schaubilder, die aufrütteln.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
brand eins audio: Respekt, Hörbuch, Digital, 1,...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hören Sie in diesem Audiomagazin alle Beiträge zum Schwerpunktthema ´´Respekt´´.In der Straßengang ist die Sache klar. Du bist stärker, ich respektiere dich; das ist gesünder für mich. Und so war es früher im Grunde überall: Respekt ging von unten nach oben...--Aus dem Editorial von Chefredakteurin Gabriele FischerInhalt:Anleitung zur Respektsperson: Respekt ist Mangelware. Jeder will mehr davon haben. Von: Wolf Lotter´´Blind vor Stolz´´ Der Theaterregisseur Neco Çelik über seine Zeit als Mitglied einer Straßengang in Kreuzberg. Von: Peter Laudenbach´´Huch, die sprechen mit mir´´ Das Zauberwort heißt Social Web - aber wie redet man mit Kunden oder Mitarbeitern per Facebook oder Blog?. Von: Markus AlbersGeklaut bleibt geklaut Musik, Filme - und jetzt Bücher: Im Internet gilt geistiges Eigentum wenig. Von: Thomas RamgeGlauben, dienen und ein Schnullerbaum Lange waren Krankenhäuser ein Hort strenger Hierarchie. Ist ein menschliches Miteinander dort überhaupt möglich? Von: Christian WeymayrDie Welt-Schule Die Kinder aus dem schwedischen Rinkeby leben in der tristen Gegenwelt zu Bullerbü - und gehören zu den besten Schülern des Landes. Von: Christoph KucklickStillgestanden? Von wegen! Befehl und Gehorsam sind nicht genug, um als Führungskraft zu bestehen. Das lernt man auch bei der Bundeswehr. Von: Peter LaudenbachInflation der Anerkennung Die große Frage des Managements lautet: Wie bringt man Mitarbeiter dazu, zu tun, was sie tun sollen? Von: Thomas VasekIst das zu viel verlangt? Überall schlechtes Benehmen, klagen die Leute. Und zeigen mit den Fingern aufeinander. Von: Matthias Hannemann 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Anna Doubek, Klaus Lauer-Wilms. Hörprobe: http://samples.audible.de/pe/brnd/110501/pe_brnd_110501_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 29.03.2019
Zum Angebot
brand eins audio: Respekt, Hörbuch, Digital, 1,...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hören Sie in diesem Audiomagazin alle Beiträge zum Schwerpunktthema ´´Respekt´´. In der Straßengang ist die Sache klar. Du bist stärker, ich respektiere dich; das ist gesünder für mich. Und so war es früher im Grunde überall: Respekt ging von unten nach oben... -- Aus dem Editorial von Chefredakteurin Gabriele Fischer Inhalt: Anleitung zur Respektsperson: Respekt ist Mangelware. Jeder will mehr davon haben. Von: Wolf Lotter. ´´Blind vor Stolz´´: Der Theaterregisseur Neco Çelik über seine Zeit als Mitglied einer Straßengang in Kreuzberg. Von: Peter Laudenbach. ´´Huch, die sprechen mit mir´´: Das Zauberwort heißt Social Web - aber wie redet man mit Kunden oder Mitarbeitern per Facebook oder Blog?. Von: Markus Albers. Geklaut bleibt geklaut: Musik, Filme - und jetzt Bücher: Im Internet gilt geistiges Eigentum wenig. Von: Thomas Ramge. Glauben, dienen und ein Schnullerbaum: Lange waren Krankenhäuser ein Hort strenger Hierarchie. Ist ein menschliches Miteinander dort überhaupt möglich? Von: Christian Weymayr. Die Welt-Schule: Die Kinder aus dem schwedischen Rinkeby leben in der tristen Gegenwelt zu Bullerbü - und gehören zu den besten Schülern des Landes. Von: Christoph Kucklick. Stillgestanden? Von wegen!: Befehl und Gehorsam sind nicht genug, um als Führungskraft zu bestehen. Das lernt man auch bei der Bundeswehr. Von: Peter Laudenbach. Inflation der Anerkennung: Die große Frage des Managements lautet: Wie bringt man Mitarbeiter dazu, zu tun, was sie tun sollen? Von: Thomas Vasek. Ist das zu viel verlangt: Überall schlechtes Benehmen, klagen die Leute. Und zeigen mit den Fingern aufeinander. Von: Matthias Hannemann. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Anna Doubek, Michael Bideller. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/brnd/110501/bk_brnd_110501_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 29.03.2019
Zum Angebot
Madame le Commissaire und das geheimnisvolle Bi...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Provence-Krimi mit Urlaubs-Feeling, ein turbulenter Kunst-Krimi um einen angeblichen Matisse und der 4. Fall für die Kommissarin Isabelle Bonnet vom Bestseller-Autor Pierre Martin Im Dörfchen Fragolin in der Provence herrscht Urlaubsstimmung, Kommissarin Isabelle Bonnet genießt das süße Nichtstun und das ein oder andere Glas Rosé zu frischem Olivenbrot. Eine Abendeinladung, zu der sie den Kunstsammler Rouven Mardrinac begleitet, könnte das Sahnehäubchen auf der Aprikosen-Tarte sein. Doch Rouven brüskiert die Gastgeber schon nach wenigen Minuten mit der Behauptung, der stolz zur Schau gestellte Matisse sei eine Fälschung. Ein eilig herbei gerufener Sachverständiger macht mit Hilfe raffinierter Technik eine schockierende Entdeckung: Unter der Oberfläche des Bildes verbirgt sich ein verzweifelter Hilferuf! »Madame le Commissaire und das geheimnisvolle Bild« von Pierre Martin ist ein eBook von Topkrimi ? exciting eBooks. Das Zuhause für spannende, aufregende, nervenzerreißende Krimis und Thriller. Mehr eBooks findest du auf Facebook. Werde Teil unserer Community und entdecke jede Woche neue Fälle, Crime und Nervenkitzel zum Top-Preis!

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
Urban Priol - Wie im Film
24,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Wie im Film. Das neue Kabarettprogramm von URBAN PRIOL. Man kennt das Gefühl: Du wachst auf und denkst dir ? ich bin im falschen Film. Aber nicht einmal das Murmeltier grüßt dich. Deutschland im Jahr 2010: Ein Land ohne Agenda, eine Regierung ohne Kompaß. Ein Regierungsprogramm mit dem Motto: -?Scheitern als Chance.? Stolz verkündet die Praktikanten-Combo von Schwarz-Gelb: -?Wir fahren in der Krise auf Sicht!? So did the ?Titanic?. Als kleines Prinzip Hoffnung muss herhalten, dass die Eisberge, die auf Kollisionskurs liegen, dank der Klimaerwärmung bis zum Crash abgeschmolzen sind. Und die selbsternannten Weltklimaretter feiern es schon als Erfolg, dass bei ihren verbalen Ausblähungen immerhin kein Methangas freigesetzt wird. Da sehnt man sich nach großem Kino, hofft darauf, dass irgendwann Bruce Willis erscheint und mit einem Satz die Probleme löst: -?Geben Sie mir den Präsidenten!? Man stelle sich das in seiner ganzen Erbärmlichkeit bei uns vor: Bruce Willis verlangt nach dem Präsidenten und es erscheint ? Horst Köhler, der gerade bei einer Charity-Gala ein Fohlen getauft hat und ganz herzlich von seiner Frau grüßen lässt. Der tägliche Irrsinn in unserer Banaldemokratie der herbeigetwitterten Facebook-Jünger zwischen mehrwertsteuerreduzierten Stundenhotels und westerwellschen Gockeleien ? gewogen und zu seicht empfunden. Mittendrin im tagesaktuellen Dickicht: Urban Priol. Er verknüpft Zusammenhänge, durchleuchtet das Dunkel, bringt Sprechblasen zum Platzen. Bis man verwundert den Kopf schüttelt: Wie im Film. Natürlich mit Überlänge. Demnächst in Ihrem Theater. James Bond will return.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot