Angebote zu "April" (72 Treffer)

Kategorien

Shops

VIP-Ticket Andre Rieu - Live in Köln
119,00 € *
zzgl. 6,00 € Versand

Andre Rieu / LANXESS arena Es gibt kaum einen Weltstar, der Fans jeder Altersgruppe und jeder Nationalität weltweit so sehr begeistert wie André Rieu. Seit über dreißig Jahren tourt der charismatische Niederländer mit seinem Orchester um die ganze Welt. Jetzt hat er für seine deutschen Fans eine ganz besondere Überraschung im Gepäck: Am 1. Oktober feiert er seinen 70. Geburtstag und geht ab Januar auf große Geburtstagstournee durch ganz Deutschland. Am 15. Mai 2020 macht der „Walzerkönig“ Halt in der LANXESS arena. „Ich freue mich sehr auf diese ganz besondere Tournee und darauf meinen Geburtstag mit meinen Fans in ganz Deutschland zu feiern. Für mein Orchester und mich ist diese Tournee etwas ganz Besonderes. In Deutschland zu spielen, wo meine Karriere vor vielen Jahren begonnen hat, ist wie nach Hause kommen. Ich lade Sie alle ein, mit uns einen zauberhaften, unvergesslichen Abend zu erleben“, so der Niederländer. André Rieu ist der festen Überzeugung, dass klassische Musik nicht nur für eine Elite, sondern für Jeden geschrieben wurde. Von der New York Times wird er daher zu Recht als „Maestro der Massen“ gefeiert. In Deutschland wird er von seinem 60- köpfigen Johann-Strauss-Orchester (übrigens das größte private Orchester der Welt), seinem Chor, internationalen Sopranistinnen und natürlich den Platin Tenors begleitet.  2018 war das erfolgreichste Jahr des niederländischen Geigers und Dirigenten, mit mehr als 700.000 verkauften Tickets weltweit – auch für seine laufende Welttournee 2019 sind bereits über 600.000 Karten verkauft – Rieu wird in diesem Jahr u.a. in den Niederlanden, Kolumbien, Chile, Spanien und Portugal zu erleben sein. Er träumt davon, eines Tages auf dem Mond aufzutreten.  André Rieu hat mehr als 40 Millionen CD´s und DVD´s verkauft (seine aktuellen Alben sind „Romantic Moments II“ – CD und „Love in Maastricht“- DVD).  Zudem hat er 30 Nummer 1 Chart- Positionen erreicht und 500 Platin- Auszeichnungen erhalten. Auch im Social-Media Bereich misst der Stargeiger größte Erfolge. Seine YouTube Videos haben bisher weit über eine Milliarde Aufrufe erreicht. Auf Facebook zählt der Walzerkönig über 4.5 Millionen Abonnenten und erreicht mit seinen Postings mehr Interaktionen als Barack Obama oder Justin Bieber, so dass ihm die FAZ im April einen eigenen Artikel widmete: „Wie der Violinist André Rieu zum Instagram-Star wurde.“

Anbieter: official-VIP
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
10cc in Concert
41,40 € *
zzgl. 5,95 € Versand

?I don?t like 10cc, I love it!?10cc kommen im April/Mai 2020 auf DeutschlandtourneeDie britische Kultband 10cc ist im kommenden Frühjahr für sieben Konzerte in Deutschland zu Gast. Individuell, erfindungsreich und sowohl kommerziell als auch bei Kritikern erfolgreich sind 10cc eine der einflussreichsten und langlebigsten Bands der Popgeschichte. Dies zeugt von der Qualität ihrer zeitlosen Songs. Wer kennt sie nicht, die Radiolieblinge wie ?Dreadlock Holiday? ? u.a. 2010 im Soundtrack des Facebook-Films ?The Social Network? verwendet ? und ?I?m Not In Love?, der im Blockbuster ?Guardians of the Galaxy? von 2014 vorkommt. 10cc hat mehr als 30 Millionen Alben weltweit verkauft. Tourneen führen die Band weiterhin um den ganzen Globus, bis nach Island und Neuseeland.Gründungs- und weiterhin führendes Mitglied der Formation ist Graham Gouldman, dessen Status als einer der wichtigsten Songwriter unumstritten ist ? bestätigt erst kürzlich durch seine Aufnahme in America?s Songwriter?s Hall of Fame in New York. Hits für Bands wie The Holliesund The Yardbirds stammen aus seiner Feder.In den 70er Jahren, als die Charts von den vielleicht kreativsten und schillernsten Popstars der Popgeschichte dominiert wurden, David Bowie, Queen, Elton John oder Rod Stewart, waren 10cc nicht so sehr auf das Celebrity-Image fokussiert, sondern konzentrierten ihre Energie auf die Produktion hoch anspruchsvoller Rocksongs.Alle Bandmitglieder hatten damals unterschiedliche Einflüsse, erzählt Gouldman. ?Mich haben Leute wie Burt Bacharach und Hal David, Jimmy Webb, Eddie Cochran, Buddy Holly und die Everly Brothers beeindruckt. Eric Stewart war der Rock?n?Roll, Blues- und R&B-Typ, während Kevin Godley und Lol Creme eher auf die künstlerischen und Avantgarde-Acts standen, Jacques Brel eingeschlossen. Und das machte 10cc aus: was passierte, wenn wir alle diese Einflüsse zusammenbrachten?. Mit ?Donna? hatten 10cc 1972 überraschend ihren Durchbruch undbelegten Platz 2 der UK Charts.Alle vier Bandmitglieder sangen, spielten Instrumente und produzierten, so dass keiner eine exponierte Rolle innerhalb der Band innehatte. ?Die Kombination von uns vieren im kreativen Prozess machte den Unterschied? sagt Gouldman. 10cc brauchte auch keinen externen Producer. So erfuhr ihr Album ?The Original Soundtrack? von 1975 breite Zustimmung bei Publikum und Medien.Nach dem Album ?How dare you? trennten sich Godley und Creme von dem Quartett. Alle Bandmitglieder verfolgten sehr erfolgreiche Karrieren. Gouldman und Stewart bescherten 10cc weiterhin große Erfolge, produzierten bis in die 90er weiter 10cc-Alben. 2006 brachte Universal ein ?Best-of? Album heraus und 2012 zum 40-jährigen Jubiläum eine 5 CD-Box mit 80 von den ursprünglichen Bandmitgliedern kuratierten Titeln.Obwohl Graham Gouldman seit den 80ern auch andere Projekte verfolgt, sagt er, dass die aktuelle Formation der Band 10cc (zwei weitere Mitglieder sind seit den 70ern dabei) Jahr um Jahr gefragter würde. Das sei wunderbar, denn die Band liebe das touren und freue sich, heute ein generationenübergreifendes Publikum anzusprechen, nicht nur die Fans von damals.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Prince William & Kate Middleton, m. 1 Audio-CD
11,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Als sich Prinz William und Kate Middleton im April 2011 das Jawort gaben, nahm über ein Drittel der gesamten Menschheit vor Ort, zu Hause an den Bildschirmen, via Facebook oder Twitter öffentlich daran teil. Ihre Vermählung steht für eine neue Geisteshaltung in Großbritannien, der adelige William und die bürgerliche Kate sind die "new royals". Aber wie lebten sie vor ihrem Kennenlernen und wie fanden sie zusammen?

Anbieter: buecher
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Prince William & Kate Middleton, m. 1 Audio-CD
11,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Als sich Prinz William und Kate Middleton im April 2011 das Jawort gaben, nahm über ein Drittel der gesamten Menschheit vor Ort, zu Hause an den Bildschirmen, via Facebook oder Twitter öffentlich daran teil. Ihre Vermählung steht für eine neue Geisteshaltung in Großbritannien, der adelige William und die bürgerliche Kate sind die "new royals". Aber wie lebten sie vor ihrem Kennenlernen und wie fanden sie zusammen?

Anbieter: buecher
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
My Sweet Angel: The True Story of Lacey Spears,...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Lacey Spears made international headlines in January 2015, when she was charged with the "depraved mind" murder of her five-year-old son, Garnett. Prosecutors alleged that the 27-year-old mother had poisoned him with high concentrations of salt through his stomach tube. To the outside world, Lacey had seemed like the perfect mother, regularly posting dramatic updates on her son's harrowing medical problems. But in reality, Lacey was a textbook case of Munchausen Syndrome by Proxy. From the time he was an infant, she deliberately made Garnett sick to elicit sympathy from medical professionals, as well as her hundreds of followers on Facebook and other social media. When a Westchester County jury found her guilty of killing Garnett in April 2015, she was sentenced to 20 years to life in prison. Using Lacey's own never-before-seen Facebook, Twitter, and blog posts, an exclusive prison interview with Lacey herself, as well as interviews with her family and the three police investigators who broke the case, My Sweet Angel gives the definitive account of this extraordinary case that shocked the world. 1. Language: English. Narrator: Shaun Grindell. Audio sample: http://samples.audible.de/bk/tant/006679/bk_tant_006679_sample.mp3. Digital audiobook in aax.

Anbieter: Audible
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
The Instigators , Hörbuch, Digital, 1, 61min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In 2008, a small band of political activists in Egypt led by a young engineer named Ahmed Maher began organizing on Facebook under the moniker April 6 Youth. Dodging the secret police both online and off, they built a Web page into a movement. Then, in January 2011, they helped architect a final showdown with the country's dictator. David Wolman unspools the riveting behind-the-scenes story of these daring activists and how they planted the digital seeds of a revolution. Award-winning journalist and author David Wolman is a contributing editor at Wired, a former Fulbright journalism fellow and a winner of the 2011 Oregon Arts Commission individual artists fellowship. He is the author of two works of nonfiction. His third book, The End of Money, will be published in February. 1. Language: English. Narrator: David Wolman. Audio sample: http://samples.audible.de/bk/acx0/003107/bk_acx0_003107_sample.mp3. Digital audiobook in aax.

Anbieter: Audible
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Verschwiegen (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein packender Psychothriller über die brüchige Fassade der Normalität - Der Roman zur TV-Serie April 2007, eine Kleinstadt in der Nähe von Boston: Der dreizehnjährige Ben Riffkin wird auf seinem Schulweg erstochen aufgefunden. Ben war ein Mitschüler von Jacob. Andrew Barber, Jacobs Vater, ist Staatsanwalt, übernimmt das Verfahren und trifft in der Schule auf eine Mauer beredten Schweigens. Auf Facebook sprechen Jacobs Freunde dagegen eine deutliche Sprache. Sie beschuldigen Jacob, und schon bald entwickelt der Fall eine Dynamik, die das Leben der Familie Barber von Grund auf verändert: Ist Jacob ein normaler Junge? Eine Frage, die Andrew Barber auch zu einer Auseinandersetzung mit seiner verdrängten Kindheit führt. Der Albtraum scheint sich gerade aufzulösen, da verschwindet ein Mädchen. Und Jacob war mit ihr befreundet... »Verschwiegen« ist ein intelligenter, packender Psychothriller über die brüchige Fassade von Normalität, die zerfällt, wenn der Zweifel in einer Familie übermächtig wird.

Anbieter: buecher
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Verschwiegen (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein packender Psychothriller über die brüchige Fassade der Normalität - Der Roman zur TV-Serie April 2007, eine Kleinstadt in der Nähe von Boston: Der dreizehnjährige Ben Riffkin wird auf seinem Schulweg erstochen aufgefunden. Ben war ein Mitschüler von Jacob. Andrew Barber, Jacobs Vater, ist Staatsanwalt, übernimmt das Verfahren und trifft in der Schule auf eine Mauer beredten Schweigens. Auf Facebook sprechen Jacobs Freunde dagegen eine deutliche Sprache. Sie beschuldigen Jacob, und schon bald entwickelt der Fall eine Dynamik, die das Leben der Familie Barber von Grund auf verändert: Ist Jacob ein normaler Junge? Eine Frage, die Andrew Barber auch zu einer Auseinandersetzung mit seiner verdrängten Kindheit führt. Der Albtraum scheint sich gerade aufzulösen, da verschwindet ein Mädchen. Und Jacob war mit ihr befreundet... »Verschwiegen« ist ein intelligenter, packender Psychothriller über die brüchige Fassade von Normalität, die zerfällt, wenn der Zweifel in einer Familie übermächtig wird.

Anbieter: buecher
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
PIXIES - Summer in the City 2020
54,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Pixies veröffentlichten im Herbst dieses Jahres ihr neues und achtes Studioalbum und starteten zeitgleich mit dem europäischen Teil ihrer Welttournee, die die wegweisenden Indie-Rocker im Oktober auch nach Berlin,Köln und München führte. Mainz steht im nächsten Jahr fest in ihrem Konzertkalender. Von den Pixies ist man gewohnt, dass sie keine fertige Setlist dabei haben, sondern Black Francis (Gesang, Gitarre), Joey Santiago (Gitarre), Paz Lenchantin (Bass) und David Lovering (Drums) bereiten bei ihren Proben rund 90 Songs aus allen Phasen der Bandgeschichte vor.Jeder Auftritt soll anders werden als alle anderen, die Abfolge und Auswahl der Stücke erfolgt ganz spontan während der Konzerte. Dabei wird Frontman Black Francis dem Mischer, dem Lichtmenschen und den Mitgliedern jeweils kurzfristig vorgeben, welcher Song als nächstes gespielt wird. Zudem legt die Band Pixies keine großen Wert auf viele Worte zwischen den Stücken und konzentriert sich viel mehr auf ihre elektrisierende Musik, dann steht einem großartigen Konzert nichts mehr im Weg.Das Quartett greift auf ein großes und vielfältiges Repertoire zurück: Seit der ersten Phase in den späten 80er sind die Pixies eine der einflussreichsten Bands überhaupt und die Liste der Musikerinnen und Musiker, die sich auf sie berufen, ist lang. Sie haben den Weg für Grunge (Nirvana und Pearl Jam waren Fans) genauso geebnet wie für hymnische Sounds (Radiohead beziehen sich heute noch darauf) oder vielfältigen Indie-Rock zwischen TV On The Radio und Weezer. Der starke dynamische Wechsel, der so ausgeprägt erst mit ihnen im Rock Einzug hielt, ist ihr Markenzeichen, das auch das konzertante Erlebnis prägt.Zuletzt arbeiteten sie diesen Winter, nach ihrer Reunion im Jahr 2004, mit dem Produzenten Tom Dalgety an der neuen Platte. Ihre stärksten Momente aber, haben die Pixies auf der Bühne. Es ist immer wieder bemerkenswert und besonders erfreulich, dass viele internationale und nationale Künstler ihren Weg nach Mainz finden. Dabei passen auch die Pixies aus den Vereinigten Staaten bestens auf die Zitadelle,um Jung und Alt mit ihrem Indie-Rock zu begeistern, so Mariann Grosse, Kulturdezernentin der Landeshauptstadt Mainz.Tickets:Der Vorverkauf beginnt offiziell am Freitag, den 15. November 2019, um 10 Uhr. Tickets sind unter www.summerinthecity-mainz.de und an ausgewählten VVKStellen / CTS Eventim erhältlich. Alle Infos zur Open Air-Konzertreihe Summer in the City Mainz gibt es unter www.summerinthecity-mainz.de und www.facebook.com/SummerintheCityMainzHintergrundinformationen zu Pixies: (Wikipedia)Die Pixies wurden 1986 gegründet, nachdem sich Black Francis und Joey Santiago an der University of Massachusetts in Boston kennengelernt und beschlossen hatten, eine Band zu gründen. Durch eine Annonce (gesucht war ein Bassist, der sowohl auf die Hardcore-Punk-Band Hu¨sker Du¨ als auch auf die Folk-Gruppe Peter, Paul and Mary stehen sollte) schlossen sich die Bassistin Kim Deal und der Drummer Dave Lovering an. Während eines Konzertes im Vorprogramm der Throwing Muses fielen sie ihrem späteren Manager GarySmith auf, der mit ihnen ein Demo-Band mit siebzehn Stücken produzierte (The Purple Tape). Dieses Demo-Band geriet auch in die Hände der Plattenfirma 4AD, die sie daraufhin unter Vertrag nahm. Aus acht Stücken des Demos entstand 1987 die erste Veröffentlichung der Pixies, die EP Come On Pilgrim.Im Jahre 1988 entstand schließlich das erste Album der Band, Surfer Rosa, produziert von Steve Albini. Surfer Rosa enthält den heute sicherlich berühmtesten Song der Band, Where Is My Mind?, und gilt rückblickend als eine der wichtigsten Rockplatten der 1980er. Beide Alben wurden bei späteren Veröffentlichungen auf einer CD zusammengefasst.1989 erschien das Album Doolittle, welches einen weniger rohen Sound aufwies als der Vorgänger und einen relativ großen kommerziellen Erfolg hatte. Mit den darauf enthaltenen Singles Here Comes Your Man und Monkey Gone to Heaven erzielte die Band ihre ersten Top-10-Hits in Großbritannien. Nach Doolittle begannen jedoch auch vermehrte Solo-Aktivitäten der Bandmitglieder: Black Francis spielte Solokonzerte, und Kim Deal gru¨ndete mit Tanya Donelly von den Throwing Muses die Band The Breeders. Es entstanden vermehrt Konflikte durch den nun immer größer werdenden Einfluss von Francis auf das Songwriting.Er veröffentlichte einen Song für den Film Pump up the Volume, Wave of Mutilation (U.K. Surf), der auch auf dem Soundtrack enthalten ist. Das folgende Pixies-Album aus dem Jahr 1990, Bossanova, wurde komplett von Black Francis geschrieben. Die Konflikte in der Band wuchsen stetig, und nachdem 1991 Trompe Le Monde veröffentlicht worden war, machte die Band im Anschluss an eine aufreibende Tournee als Vorgruppe für U2 eine zeitlich unbegrenzte Pause, während der die jeweiligen Soloprojekte im Vordergrund stehen sollten. 1993 erklärte Black Francis dann ohne das Wissen der anderen Bandmitglieder in einem Interview das Ende der Pixies.Später sollte er wiederholt äußern, dass diese Entscheidung ein Fehler gewesen sei, da ausgerechnet zu dem Zeitpunkt, als die Pixies vorerst von der Bühne verschwanden, die Hochzeit des Grunge begann - also eines Musikstiles, für den die Pixies als ein wichtiger Wegbereiter gelten, von dessen Erfolg sie aber zunächst nicht profitieren konnten.Nach der Auflösung folgten noch vier Platten mit teilweise unveröffentlichten, jedoch nicht neu produzierten Songs. Trotz dieser geringen Anzahl an veröffentlichtem Material hatten die Pixies einen nachhaltigen Einfluss auf die Musikszene der damaligen Zeit. Die britische Musikzeitschrift NME hat das Pixies-Album Doolittle zum zweitbesten Album überhaupt gekürt. Black Francis spielte nach der Trennung solo als Frank Black und mit den Catholics. Kim Deal konzentrierte sich auf ihre beiden Bands Breeders und The Amps. David Lovering spielte eine kurze Zeit bei Cracker, wechselte dann aber das Metier und arbeitete als Zauberkünstler unter dem Namen The Scientific Phenomenalist. Joey Santiago produzierte Musik für Film und Fernsehen undspielte weiterhin in seiner Band The Martinis, die er mit seiner Frau Linda Mallari 1993 gründete.Im Jahre 2003 schlossen sich die Pixies wieder zusammen und begannen im April 2004 zu touren. Die US-Konzerte waren weitgehend ausverkauft, obwohl die Band seit zwölf Jahren keine Platte mehr veröffentlicht hatte. Außerdem traten sie im Sommer 2004 bei mehreren europäischen Festivals auf. Im Juni 2004 veröffentlichten die Pixies exklusiv über iTunes den Song Bam Thwok.Am 14. Juni 2013 gab die Band u¨ber ihre Facebook-Seite bekannt, dass Kim Deal die Pixies verlassen hat. Sie wurde zunächst durch Kim Shattuck vertreten, bevor Paz Lenchantin an ihre Stelle trat. Am 28. Juni 2013 erschien die Single Bagboy. Zwischen September 2013 und März 2014 veröffentlichte die Band neues Material auf den drei Platten EP1, EP2 und EP3. Die Tracks der drei EPs wurden im April 2014 auf dem Album IndieCindy gesammelt veröffentlicht. Zwei Jahre danach, am 6. Juli 2016, kündigten die Pixies über diverse soziale Medien das Erscheinen ihres nächsten Albums Head Carrier an. Dieses erschien am 30. September des gleichen Jahres. In einem Interview mit BBC Radio 6 Music grenzte Black Francis Head Carrier vonden letzten beiden Alben ab. Ihm zufolge habe es weniger Glätte als Trompe le Monde und Indie Cindy, sei einfacher gestrickt und habe wieder mehr von der Spritzigkeit ihrer ersten Alben wie Doolittle.Im Juni 2019 erschien der Song On Graveyard Hill als Vorbote zum im September desselben Jahres erscheinenden Album Beneath The Eyrie. Die Veröffentlichung wird von einem umfangreichen Podcast-Projekt begleitet. Über die gesamte Produktionszeit hatten die Bandmitglieder ein gesondertes Podcast-Studio, wo sie Eindrücke der Sessions wiedergaben.Die Pixies gelten als wegweisende Band für Grunge, Indie- und Alternative Rock. Viele Künstler, darunter David Bowie, Radiohead, PJ Harvey, U2, Nirvana, The Cardigans, The Strokes, TV on the Radio, Weezer, Spoon und Pavement, nannten die Band als wichtigen Einfluss oder äußerten ihre Bewunderung. KurtCobain verließ in London sogar eines seiner eigenen Konzerte früher, um einen Auftritt der Pixies in der Nähe nicht zu verpassen. In einem Interview mit dem Rolling Stone sagte er zudem, Smells Like Teen Spirit sei der Versuch gewesen, einen Pixies-Song zu schreiben.Es gibt zahlreiche Coverversionen der Pixies und Tributealben: So coverten etwa OK Go den Song Gigantic und Mogwai Gouge Away auf dem Album Dig for Fire, Papa Roach spielten auf ihrem 2002er Album Lovehatetragedy ebenfalls Gouge Away ein und auf David Bowies Album Heathen ist seine Version des SongsCactus zu hören. Placebo schlossen mehrere Auftritte ihrer 2003er Tour mit dem Pixies-Song Where Is My Mind? ab. Frank Black war beim letzten Konzert von Placebo in Paris dabei, und sie spielten zusammen Where Is My Mind?. Where Is My Mind? wurde von Regisseur David Fincher für die Endsequenz des Films Fight Club ausgewählt, wodurch der Song zehn Jahre nach seinem Erscheinen eine ungeahnte Popularität erlangte.Auch in der letzten Folge der 4400 wurde das Lied abschließend gespielt, ebenso wird der Song bei VeronicaMars (Staffel 2, Episode 2) angespielt. Im Film Knock Knock mit Keanu Reeves in der Hauptrolle läuft das Lied ebenfalls in der Endsequenz. In dem Film Unbreakable - Unzerbrechlich mit Bruce Willis ist der Song I´ve Been Tired von den Pixies zu hören, im Abspann des Films Dom Hemingway (mit Jude Law in der Hauptrolle) läuft der Song Debaser. Zur Fußball WM 2010 in Südafrika nutzte Visa Inc. den Pixies Song Isla de Encanta für ihren Werbespot.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot