Angebote zu "Kultur" (145 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch - Die Scanner, Teil 3
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

EIN SPANNENDER NEAR-FUTURE-THRILLERDie Welt im Jahr 2035 ist eine Welt ohne Papier. Alles ist digital und für alle zugänglich dank der Datenbrille Mobril: jederzeit und kostenlos. Rob arbeitet als Scanner für einen Megakonzern: Er digitalisiert er die letzten gedruckten Dokumente und stößt dabei eines Tages auf eine verbotene Organisation aus arbeitslosen Autoren, Buchhändlern und Journalisten. Kurz darauf sieht Rob sein eigenes Bild als Top-Terrorist auf allen TV-Kanälen. Im Kampf um Monopolisierung und Macht ist er mit einem Mal der Staatsfeind Nummer eins Sachbuchautor Martin Schäuble greift als Robert M. Sonntag ein brisantes Thema auf und denkt es konsequent weiter. Das Ergebnis ist brillanter Roman über Freundschaft in Zeiten globaler Digitalbekanntschaften und ein hellsichtiger Kommentar unserer Tage."Schäuble alias Robert M. Sonntag, beweist, dass er nicht nur gut recherchierte Sachbücher schreiben kann, sondern auch einen packend aufgebauten Zukunftsthriller mit einer hochaktuellen Thematik" Süddeutsche Zeitung"Spannend wie ein Krimi."Darmstädter Echo, 10.3.2014"Schäuble alias Robert M. Sonntag, beweist, dass er nicht nur gut recherchierte Sachbücher schreiben kann, sondern auch einen packend aufgebauten Zukunftsthriller mit einer hochaktuellen Thematik"Hilde Elisabeth Menzel, Süddeutsche Zeitung, 27.8.2013"Ein packender Zukunftsthriller."Schweizer Familie, 25.4.2013"Die Schreckensvision denkt Google und Facebook weiter und glänzt trotz herkömmlicher Handlung mit schönen Einfällen."Udo Bartsch, Westdeutsche Zeitung, 18.5.2013"Eine fesselnde Story über eine Zukunft, die auffällig viele Parallelen zu heutigen Entwicklungen hat. Ein kluger Roman."Rundfunk Berlin-Brandenburg, rbb Radio Fritz, 27.3.2013"Eine gelungene Provokation."Verena Linß, Deutschlandradio Kultur, 9.5.2013"Ernsthaft und spannungsgeladen, brisant und bewegend wer mitreden möchte, muss diesen Zukunftsthriller gelesen haben.

Anbieter: myToys
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Buch - Der Weihnachtosaurus und die Winterhexe,...
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Endlich wieder Weihnachten mit dem Weihnachtosaurus!Ein Jahr nach seiner Begegnung mit dem außergewöhnlichsten Dinosaurier aller Zeiten, dem Weihnachtosaurus, bekommt William Trudel eine Einladung an den magischen Nordpol vom Weihnachtsmann persönlich. Dort trifft er während einer exklusiven Tour zu allen fantastischen Sehenswürdigkeiten auch auf die unheimliche Winterhexe. Sie ist die Herrscherin über die Zeit, und der Weihnachtsmann braucht sie, damit ihm in der Weihnachtsnacht seine große Reise zu allen Kindern der Welt gelingt. Doch etwas ist aus dem Lot geraten und das schönste aller Feste schwebt in höchster Gefahr! Nun müssen William und der Weihnachtosaurus klug und mutig handeln, um Weihnachten zu retten ..."Ein fetter, fetter Schmöker, in den man richtig gerne eintaucht." Deutschlandfunk Kultur über "Der Weihnachtosaurus"Fletcher, TomTom Fletcher, geb. 1985, ist in Großbritannien ein Superstar. Seinen Social Media-Aktivitäten folgen Millionen begeisterter Fans auf Youtube, Instagram, Twitter und Facebook. Viele Songs, die er als Leadgitarrist und Sänger für die Boy-Band McFly schrieb, landeten in den britischen Charts. Vor einiger Zeit wandte er sich sehr erfolgreich dem Schreiben von Büchern für Kinder zu und gehört inzwischen zu den zehn bestverkauften Kinderbuchautoren in Großbritannien. »Der Weihnachtosaurus« wurde in 23 Sprachen übersetzt und ein Welt-Bestseller, das von Tom Fletcher eigens dazu komponierte und inszenierte Musical begeisterte in London Tausende, und aktuell wird der Stoff als Animationsfilm umgesetzt. Tom Fletcher ist Vater von drei Jungs und lebt mit seiner Familie in London. Jedes Jahr ab dem 27.12. zählt er die Tage bis Weihnachten.Devries, ShaneDer Illustrator Shane Devries stammt aus Adelaide, Australien. Er begann seine Karriere als Architektur-Zeichner und Grafikdesigner. Heute kreiert er Visual Development Art für Animationsfilme und illustriert Bücher. Er liebt es Kunstgalerien zu besuchen, läuft gern und reist viel. Vor allem gärtnert er möglichst oft auf seinem kleinen Stück Land, wo er Gemüse anbaut.Gehm, FranziskaFranziska Gehm arbeitete zunächst als Redakteurin und Verlagslektorin, bevor sie sich vor einigen Jahren als freiberufliche Autorin und Übersetzerin selbständig machte. Sie lebt heute in München.

Anbieter: myToys
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Amerika verstehen: Geschichte, Politik und Kult...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Amerika unter Trump - die Weltmacht scheint plötzlich anders, fremd zu werden. Der Amerika-Experte Ronald D. Gerste beschreibt die vielfältigen Facetten eines mächtigen - und manchmal beängstigenden - Landes. Eine kompakte Reise durch Kultur und Geschichte einer Nation,die niemanden gleichgültig lässt. Nach fast 70 Jahren transatlantischer Partnerschaft wirkt die Schutzmacht USA für viele Europäer plötzlich fremd. In der Tat stellt die Wahl des 45. amerikanischen Präsidenten, der so denkbar wenig Ähnlichkeit mit einem George Washington, einem Abraham Lincoln oder einem Barack Obama hat, eine Zeitenwende dar. Deutsche und Europäer teilen mit den Amerikanern wesentliche Werte und unsere Kultur wird in ganz beträchtlichem Maße von amerikanischen Institutionen, von Hollywood bis Facebook, mitgeprägt. Doch Vieles an Amerika und den Amerikanern erscheint uns merkwürdig oder gar erschreckend: die Allgegenwart von Schusswaffen, die tiefe Religiosität, der manchmal exzessive Patriotismus ("America can't do wrong!"), die Kluft zwischen den Rassen, zwischen Metropolen und einer pittoresken, oft aber auch öden Provinz, zwischen intellektuellen Eliten und Redneck-Proleten im Pickup-Truck. Der Amerika-Experte Ronald D. Gerste führt den Leser durch Geschichte und Gegenwart, durch Kultur und Politik, durch Glanz und Schatten eines fernen Freundes. Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Olaf Pessler. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/adko/003628/bk_adko_003628_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Facebook-Gesellschaft
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Zehn Jahre nach seiner Gründung im Jahr 2004 ist Facebook das größte soziale Netzwerk der Welt und einer der mächtigsten Global Player des Internet. Der Reiz dieses Netzwerks liegt auf der Hand: die geballte Kommunikation mit vielen, die Lust der Selbstdarstellung, die Zeugenschaft im Leben der anderen, die reichlichen, pflegeleichten Bekanntschaften, das Wiedersehen alter Freunde etc.. Auch die Negativseite ist hinlänglich bekannt: die Kapitalisierung des Privaten, Überwachung, Selbstdarstellungszwang, Zeitverschwendung. Es gibt etablierte Neologismen und umfangreiche Studien zu Facebook. Zugleich gibt es viele Klischees und Leerstellen in der Reflexion, was Facebook ist und wie es die Gesellschaft verändert.Der Autor über sein BuchDas vorliegende Buch untersucht das Phänomen Facebook aus geschichtsphilosophischer, kulturwissenschaftlicher und gedächtnistheoretischer Perspektive. Es vertritt vier Thesen: Hinter dem Narzissmus rastloser Facebook-Nutzer steckt die Angst vor sich selbst; man will das Eigene beim andern loswerden, um nicht selbst damit umgehen zu müssen. Der expandierte Small Talk auf Facebook rettet das Projekt der Post-Moderne vor der Rückkehr der Legitimationserzählungen. Facebook stattet jeden Nutzer mit einer dokumentarischen, mehr oder weniger automatisierten Autobiographie aus, deren primäre Autoren und Leser die Algorithmen am back end des Interface sind. Die Hyper-Attention und Zerstreuung auf Facebook und im Internet insgesamt führt perspektivisch zum Ende des kollektiven Gedächtnisses und scheint so den Boden zu bereiten für Kommunikation jenseits der Kultur.Was ist die Facebook-Gesellschaft?Eine Gesellschaft, deren Kommunikationsformen und Kulturtechniken maßgeblich durch die Praktiken der Selbstdarstellung und Weltwahrnehmung auf Facebook bestimmt sind. Die Facebook-Gesellschaft ist eine Ungedulds- und Immersionsgesellschaft mit den Merkmalen: Hyperattention, Multitasking, Transparenz, Big Data, Interaktion, Ranking, Update, Selfie, Like, Jetzt.Wer gehört zur Facebook-Gesellschaft?Im Grunde alle. Man braucht keinen Facebook-Account, so wie man ja auch ohne Auto die Auswirkungen der Auto-Gesellschaft spürt. Die Nachrichtenmedien beispielsweise kämpfen auch dann um die Likes eines immer ungeduldigeren Publikums, wenn ihre Beiträge nicht als "Instant Article" im "News Feed" von Facebook erscheinen.Hätte das Buch einen Untertitel, wie wäre der?Das Verschwinden der Gegenwart und der Verlust reflexiver Welt- und Selbstwahrnehmung.Wieso verschwinden, wenn die Gegenwart permanent fotografiert und beschrieben wird?Sie wird eben nicht reflexiv beschrieben, sondern nur reflexhaft festgehalten. Meine These lautet, dass die ständige Mit-Teilung des erlebten Augenblicks davon abhält, diesen wirklich zu erfahren. Die (Over-)Sharing-Kultur ist eine hyperaktive Flucht vor einer Welt, die uns zugleich zu leer und zuviel ist. Es ist eine Kamera-Kultur (und zwar auch wenn man schreibt) im Sinne Kafkas: "man fotografiert Dinge, um sie aus dem Sinn zu verscheuchen". Wir entfliehen dem Hier und Jetzt in die Parallelwelt des sozialen Netzwerkes.Gibt es auch etwas Gutes zu berichten?Ja, aber nur im Gewand des Negativen beziehungsweise der Negation. Der Wechsel vom narrativen Identitätstyp zum episodischen befreit auch von den Verzerrungen und Zwängen, die das Modell der Narration und des kollektiven Gedächtnisses mit sich bringt. Ebenso ermöglicht die Oberflächenkommunikation in sozialen Netzwerken eine kosmopolitische Gemeinschaft jenseits politischer und kultureller Differenzen.So wird aus der Not eine Tugend?Nicht ganz. Der Haken ist, dass unbewusste Toleranz und faktischer Kosmopolitismus nur so lange funktionieren, wie die Umstände stabil bleiben, und zwar stabil unpolitisch. Wird die Partystimmung durch neue (religiöse, ideologische, rassistische) Verführer gestört, bricht alles in die alten Gegensätze zusammen.Sie beschreib

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Facebook-Gesellschaft
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zehn Jahre nach seiner Gründung im Jahr 2004 ist Facebook das größte soziale Netzwerk der Welt und einer der mächtigsten Global Player des Internet. Der Reiz dieses Netzwerks liegt auf der Hand: die geballte Kommunikation mit vielen, die Lust der Selbstdarstellung, die Zeugenschaft im Leben der anderen, die reichlichen, pflegeleichten Bekanntschaften, das Wiedersehen alter Freunde etc.. Auch die Negativseite ist hinlänglich bekannt: die Kapitalisierung des Privaten, Überwachung, Selbstdarstellungszwang, Zeitverschwendung. Es gibt etablierte Neologismen und umfangreiche Studien zu Facebook. Zugleich gibt es viele Klischees und Leerstellen in der Reflexion, was Facebook ist und wie es die Gesellschaft verändert.Der Autor über sein BuchDas vorliegende Buch untersucht das Phänomen Facebook aus geschichtsphilosophischer, kulturwissenschaftlicher und gedächtnistheoretischer Perspektive. Es vertritt vier Thesen: Hinter dem Narzissmus rastloser Facebook-Nutzer steckt die Angst vor sich selbst; man will das Eigene beim andern loswerden, um nicht selbst damit umgehen zu müssen. Der expandierte Small Talk auf Facebook rettet das Projekt der Post-Moderne vor der Rückkehr der Legitimationserzählungen. Facebook stattet jeden Nutzer mit einer dokumentarischen, mehr oder weniger automatisierten Autobiographie aus, deren primäre Autoren und Leser die Algorithmen am back end des Interface sind. Die Hyper-Attention und Zerstreuung auf Facebook und im Internet insgesamt führt perspektivisch zum Ende des kollektiven Gedächtnisses und scheint so den Boden zu bereiten für Kommunikation jenseits der Kultur.Was ist die Facebook-Gesellschaft?Eine Gesellschaft, deren Kommunikationsformen und Kulturtechniken maßgeblich durch die Praktiken der Selbstdarstellung und Weltwahrnehmung auf Facebook bestimmt sind. Die Facebook-Gesellschaft ist eine Ungedulds- und Immersionsgesellschaft mit den Merkmalen: Hyperattention, Multitasking, Transparenz, Big Data, Interaktion, Ranking, Update, Selfie, Like, Jetzt.Wer gehört zur Facebook-Gesellschaft?Im Grunde alle. Man braucht keinen Facebook-Account, so wie man ja auch ohne Auto die Auswirkungen der Auto-Gesellschaft spürt. Die Nachrichtenmedien beispielsweise kämpfen auch dann um die Likes eines immer ungeduldigeren Publikums, wenn ihre Beiträge nicht als "Instant Article" im "News Feed" von Facebook erscheinen.Hätte das Buch einen Untertitel, wie wäre der?Das Verschwinden der Gegenwart und der Verlust reflexiver Welt- und Selbstwahrnehmung.Wieso verschwinden, wenn die Gegenwart permanent fotografiert und beschrieben wird?Sie wird eben nicht reflexiv beschrieben, sondern nur reflexhaft festgehalten. Meine These lautet, dass die ständige Mit-Teilung des erlebten Augenblicks davon abhält, diesen wirklich zu erfahren. Die (Over-)Sharing-Kultur ist eine hyperaktive Flucht vor einer Welt, die uns zugleich zu leer und zuviel ist. Es ist eine Kamera-Kultur (und zwar auch wenn man schreibt) im Sinne Kafkas: "man fotografiert Dinge, um sie aus dem Sinn zu verscheuchen". Wir entfliehen dem Hier und Jetzt in die Parallelwelt des sozialen Netzwerkes.Gibt es auch etwas Gutes zu berichten?Ja, aber nur im Gewand des Negativen beziehungsweise der Negation. Der Wechsel vom narrativen Identitätstyp zum episodischen befreit auch von den Verzerrungen und Zwängen, die das Modell der Narration und des kollektiven Gedächtnisses mit sich bringt. Ebenso ermöglicht die Oberflächenkommunikation in sozialen Netzwerken eine kosmopolitische Gemeinschaft jenseits politischer und kultureller Differenzen.So wird aus der Not eine Tugend?Nicht ganz. Der Haken ist, dass unbewusste Toleranz und faktischer Kosmopolitismus nur so lange funktionieren, wie die Umstände stabil bleiben, und zwar stabil unpolitisch. Wird die Partystimmung durch neue (religiöse, ideologische, rassistische) Verführer gestört, bricht alles in die alten Gegensätze zusammen.Sie beschreib

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Handysucht überwinden: So habe ich meine Social...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Hörbuch erfährst Du, wie der Autor seine Social Media Sucht abgelegt hat und wie Du ebenfalls ganz einfach Deine Handy Abhängigkeit überwinden kannst.Social Media und Handysucht sind ernstzunehmende Probleme. Besonders, da es mittlerweile ein offenes Geheimnis ist, dass Facebook, Google und andere Social Media Giganten die besten Psychologen engagieren um herauszufinden, wie sie uns alle noch länger vor den Geräten fesseln können.Es werden Methoden angewandt, die Dich dazu manipulieren sollen, Deine Zeit und Dein Geld auf der jeweiligen Plattform zu lassen.Dieses Geschäftsmodell ist selbstverständlich legal und aus Sicht des Autors auch ok. Wir müssen halt nur wissen, wie wir uns schützen können.Dieses Wissen ist sehr mächtig, fühle Dich frei, diese Audio Aufnahme und das enthaltene Wissen auch mit Deinem Partner und Freunden zu teilen, die davon ebenfalls profitieren können.Downloade Dir jetzt dieses Hörbuch und fang an, das Leben Deiner Träume aktiv zu gestalten und Dein volles Potenzial zu entfalten. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: KUSH KULTUR. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/edel/011698/bk_edel_011698_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
360 Neuseeland-Träume
25,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Neuseeland gilt als das Sehnsuchtsziel schlechthin. Aktive Vulkane, ein eigenwilliger Nationalvogel, gewaltige Fjorde und schneebedeckten Gipfel sind nur einige der zahlreichen Attraktionen des Landes. Von der Kulisse für "Herr der Ringe" und der faszinierenden Kultur der Maori ganz zu schweigen.Was reizt immer mehr Urlauber, das Land ihrer Träume zu besuchen? Welche Plätze, Strände und Wanderungen sollten Reisende unbedingt sehen? Dieses Buch präsentiert die ultimativen 360 Neuseeland-Träume von Reise-Experten und Fans, die das Land intensiv kennen- und lieben gelernt haben.Das Buch 360 Neuseeland-Träume zeigt jeweils die Top10 in 36 Kategorien aus den Rubriken Städte & Regionen, Reisen & Übernachten, Natur & Outdoor sowie Kultur & Lebensart. Jede Kategorie enthält Tipps, die von Neuseeland-Experten und der Redaktion des etablierten Reisemagazins 360° Neuseeland sowie deren Facebook-Fans ausgewählt und empfohlen worden sind.

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
360 Neuseeland-Träume
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Neuseeland gilt als das Sehnsuchtsziel schlechthin. Aktive Vulkane, ein eigenwilliger Nationalvogel, gewaltige Fjorde und schneebedeckten Gipfel sind nur einige der zahlreichen Attraktionen des Landes. Von der Kulisse für "Herr der Ringe" und der faszinierenden Kultur der Maori ganz zu schweigen.Was reizt immer mehr Urlauber, das Land ihrer Träume zu besuchen? Welche Plätze, Strände und Wanderungen sollten Reisende unbedingt sehen? Dieses Buch präsentiert die ultimativen 360 Neuseeland-Träume von Reise-Experten und Fans, die das Land intensiv kennen- und lieben gelernt haben.Das Buch 360 Neuseeland-Träume zeigt jeweils die Top10 in 36 Kategorien aus den Rubriken Städte & Regionen, Reisen & Übernachten, Natur & Outdoor sowie Kultur & Lebensart. Jede Kategorie enthält Tipps, die von Neuseeland-Experten und der Redaktion des etablierten Reisemagazins 360° Neuseeland sowie deren Facebook-Fans ausgewählt und empfohlen worden sind.

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Amerika verstehen
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Amerika unter Trump - die Weltmacht scheint plötzlich anders, fremd zu werden. Der Amerika-Experte Ronald D. Gerste beschreibt die vielfältigen Facetten eines mächtigen - und manchmal beängstigenden - Landes. Eine kompakte Reise durch Kultur und Geschichte einer Nation,die niemanden gleichgültig lässt.Nach fast 70 Jahren transatlantischer Partnerschaft wirkt die Schutzmacht USA für viele Europäer plötzlich fremd. In der Tat stellt die Wahl des 45. amerikanischen Präsidenten, der so denkbar wenig Ähnlichkeit mit einem George Washington, einem Abraham Lincoln oder einem Barack Obama hat, eine Zeitenwende dar. Deutsche und Europäer teilen mit den Amerikanern wesentliche Werte und unsere Kultur wird in ganz beträchtlichem Maße von amerikanischen Institutionen, von Hollywood bis Facebook, mitgeprägt.Doch Vieles an Amerika und den Amerikanern erscheint uns merkwürdig oder gar erschreckend: die Allgegenwart von Schusswaffen, die tiefe Religiosität, der manchmal exzessive Patriotismus ("America cant do wrong!"), die Kluft zwischen den Rassen, zwischen Metropolen und einer pittoresken, oft aber auch öden Provinz, zwischen intellektuellen Eliten und Redneck-Proleten im Pickup-Truck.Der Amerika-Experte Ronald D. Gerste führt den Leser durch Geschichte und Gegenwart, durch Kultur und Politik, durch Glanz und Schatten eines fernen Freundes.

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot