Angebote zu "Facebook-Daumen" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

brand eins audio: Wir, Hörbuch, Digital, 1, 323min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hören Sie in diesem Audiomagazin alle Beiträge zum Schwerpunktthema "Wir": Das neue Wir: Seit jeher suchen Menschen nach Zugehörigkeit und Gemeinschaft. Doch "Das neue Wir" hat nichts mit Masse zu tun, sondern braucht starke Individuen, schreibt Wolf Lotter und plädiert für ein verantwortungsvolles Handeln. Wer hat Angst vorm blauen Daumen? Wäre Facebook ein Land, wäre es mit 1,6 Milliarden Einwohnern das größte der Welt. Das soziale Netzwerk ist somit längst zum Betriebssystem für unser Miteinander geworden. Das behagt nicht jedem. "Wer hat Angst vorm blauen Daumen?", fragt Christoph Koch daher in seiner Analyse. Wer seine Firma liebt, der grillt den Chef: Das ist die Devise der Belegschaftsaktionäre von Siemens. Jens Bergmann hat ihre Anführer in München besucht. Freie Kräfte: Freiberufler können ihre Interessen nur schwer durchsetzen. Wie organisieren sich diese Einzelkämpfer? Am besten können sie das selbst, hat Christan Sywottek herausgefunden. Verfall einer Legende: In kaum einem Unternehmen war der Zusammenhalt unter den Mitarbeitern so stark wie bei der Hoechst AG. Das Frankfurter Traditionsunternehmen ist längst Geschichte. Was sich heute daraus lernen lässt, beschreibt Andreas Molitor in seiner Reportage. Gemeinsinn aus dem Supermarkt: Viele Produkte sollen beim Kunden ein Wir-Gefühl erzeugen. Das kann gelingen, muss es aber nicht. Der Kulturwissenschaftler Wolfgang Ullrich untersucht sechs Beispiele für den "Gemeinsinn aus dem Supermarkt". Club of Home: Einkaufsclubs sind sehr erfolgreich. Und unfassbar anstrengend. Letzteres musste Dorit Kowitz am eigenen Leib erfahren. In ihrem Erfahrungsbericht fragt sie sich, wieso sich das so viele Leute antun. Ein Hoch auf die Langeweile! Wie sieht eine Gesellschaft aus, in der es sich gut leben lässt? Und was hält sie im Innerst 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Michael Bideller, Nina Schürmann, Jennifer Böttcher, Petra Simon, Gerhard Klever. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/brnd/160501/bk_brnd_160501_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
eNTRECHTLICHUNG (DER DIGITAL GEPLÜNDERTE MENSCH...
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Huxley, Orwell und Bradbury hätten sich nie träumen lassen, mit welcher Naivität die heutige Generation allerorts die Grundlagen der Bildung, Demokratie, Freiheit, Gerechtigkeit, Existenz- und Subsistenzwürde des/der Menschen bereit sein könnte unter Entwicklung, Verbreitung und Nutzung digitaler Medien mit täglich Quintilliarden "clicks", "disklikes" und "likes" in Echtzeit 24/7/365 atomisieren zu wollen und können. Man stelle sich die heutige Zukunftsvision einfachheitshalber, als "Medieval Digital First" vor.Das errungene Recht bleibt insofern sowohl "auf der Strecke" - "auf dem Rechtsweg" - sowieso, da niemand mehr so recht weiß - nicht einmal mehr "Rechtsexperten" dieser Generation ... wen wundert's - was es für den Einzelnen und für Alle bedeutenoll. Der heutige Mensch wird von einer ihm unbekannten Digitalität seiner Daseinsinterpretation IP- und Cookie-mäßig drangsaliert und dominiert, bestenfalls als hochverehrter "BitCoin-Customer" düpiert.Die "Digitale Generation" ist keine "Denkende" mehr, allenthalben eine "Googlende", verbal auf Facebook "Pöbelnde" und Twitter "Popelnde". Ist den Lehrern, vor allem Philologen klar wozu ihre Sisyhos-Arbeit bestenfalls führt? - z. B., zu Einträgen wie "geiläh!" -. Der gehirnamputierte, daumen- und schoßzentrifugal gesteuerte Smartphonie und Foren-Junkie kann sich gewiß nichts mehr dabei denken, Jahrhunderte oder zumindest Jahrzehnte an Errungenschaften aufzugeben, sich stattdessen der virtuellen GigaBitsn-Globalgaunerei an zirkulierten Fake- und Trivial-Informationen sowie morgendlichen wie abendlichen Expresslieferungen aller Art der "Working Poor" auf "2 or 4 wheels" hinzugeben.Solche "Menschen" sind zu nichts weiter als zu "Digitalen Einzellern" regrediert sich als "binäre "Amöben des 21 Jahrhunderts" untereinander zu befallen und von selbst aufzuzehren.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Wir sind das folk
11,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Geschichtsbuch war gestern - heute ist Facebook! Status-Update Martin Luther: »95 Thesen - geschafft, Feierabend!« Kurfürst Friedrich von Sachsen und 64.677 anderen gefällt das. Dominikanerorden und Martin Luther ändern ihren Beziehungsstatus auf »Es ist kompliziert« ... Dass von derzeit über einer Milliarde Facebook-Nutzern nicht jeder einzelne aktiv und überdies noch am Leben ist, ist weithin bekannt. Dass aber auch prominente Persönlichkeiten Facebook-Chroniken führen, historische Ereignisse an Timelines ablesbar sind und Geschichte auf diese Weise endlich entstaubt und lebendig wird: Das und mehr dokumentieren Bechstein und Grün in diesem Facebook-Buch. Daumen hoch! We like it! Meilensteine der deutschen Geschichte: pointiert abgebildet für die Generation Internet!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Community-Feedback und Verhalten in sozialen Me...
18,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das Schlagwort 'Social Media' hat in den letzten Jahren seit der Gründung von Facebook im Jahre 2004 zunehmend an Relevanz zugenommen: Dies mag zum einen an einer stetig und stark wachsenden Nutzerschaft liegen, zum anderen aber auch den weitreichenden Fragen, die dadurch entstehen. So ist die Thematik disziplinenübergreifend zum Gegenstand von sozial- und verhaltenswissenschaftlichen Studien geworden. Diese Studien untersuchen zum Beispiel, welche Motivationen hinter der Nutzung entsprechender Angebote stecken können oder welche Effekte durch einen entsprechenden Konsum möglich werden. Andere Studien beschäftigen sich mit Aspekten von sozialen und zwischenmenschlichen Interaktionen sowie deren Einordnung im Kontext der neuen Medien- und Technologieform. Denn neben dem Austausch von Texten, Fotos, Grafiken und Videos gibt es auf vielen Plattformen zahlreiche weitere Interaktionsformen wie 'Gefällt mir'-Angaben, 'Daumen hoch'-Bewertungen oder Möglichkeiten der Kommentierung, die zusammengenommen in ihrer Bandbreite die Motivation und das Verhalten der Nutzer ausmachen oder beeinflussen können. Gerade weil im Bereich von sozialen Medien der Wandel schnell und die Innovationsdichte hoch ist, ist eine Forschung zu aktuellen und plattformspezifischen Trends hochaktuell und relevant. Mit der vorliegenden Arbeit möchte der Autor einen Beitrag dazu leisten und sich dabei auf die Aspekte des Verhaltens und die Plattform Jodel fokussieren.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Wir sind das folk
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Geschichtsbuch war gestern - heute ist Facebook! Status-Update Martin Luther: »95 Thesen - geschafft, Feierabend!« Kurfürst Friedrich von Sachsen und 64.677 anderen gefällt das. Dominikanerorden und Martin Luther ändern ihren Beziehungsstatus auf »Es ist kompliziert« ... Dass von derzeit über einer Milliarde Facebook-Nutzern nicht jeder einzelne aktiv und überdies noch am Leben ist, ist weithin bekannt. Dass aber auch prominente Persönlichkeiten Facebook-Chroniken führen, historische Ereignisse an Timelines ablesbar sind und Geschichte auf diese Weise endlich entstaubt und lebendig wird: Das und mehr dokumentieren Bechstein und Grün in diesem Facebook-Buch. Daumen hoch! We like it! Meilensteine der deutschen Geschichte: pointiert abgebildet für die Generation Internet!

Anbieter: Thalia AT
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Community-Feedback und Verhalten in sozialen Me...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Schlagwort 'Social Media' hat in den letzten Jahren seit der Gründung von Facebook im Jahre 2004 zunehmend an Relevanz zugenommen: Dies mag zum einen an einer stetig und stark wachsenden Nutzerschaft liegen, zum anderen aber auch den weitreichenden Fragen, die dadurch entstehen. So ist die Thematik disziplinenübergreifend zum Gegenstand von sozial- und verhaltenswissenschaftlichen Studien geworden. Diese Studien untersuchen zum Beispiel, welche Motivationen hinter der Nutzung entsprechender Angebote stecken können oder welche Effekte durch einen entsprechenden Konsum möglich werden. Andere Studien beschäftigen sich mit Aspekten von sozialen und zwischenmenschlichen Interaktionen sowie deren Einordnung im Kontext der neuen Medien- und Technologieform. Denn neben dem Austausch von Texten, Fotos, Grafiken und Videos gibt es auf vielen Plattformen zahlreiche weitere Interaktionsformen wie 'Gefällt mir'-Angaben, 'Daumen hoch'-Bewertungen oder Möglichkeiten der Kommentierung, die zusammengenommen in ihrer Bandbreite die Motivation und das Verhalten der Nutzer ausmachen oder beeinflussen können. Gerade weil im Bereich von sozialen Medien der Wandel schnell und die Innovationsdichte hoch ist, ist eine Forschung zu aktuellen und plattformspezifischen Trends hochaktuell und relevant. Mit der vorliegenden Arbeit möchte der Autor einen Beitrag dazu leisten und sich dabei auf die Aspekte des Verhaltens und die Plattform Jodel fokussieren.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot