Angebote zu "Damals" (170 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch - Hallo Opa - Liebe Mirjam
12,95 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Eine Geschichte in E-Mails - zwischen Mirjam und ihrem etwas weisen Opa. Eine innige Geschichte von großer Nähe und Zugewandtheit: Im unvergleichlichen Härtling-Ton erzählt er leicht und klar von einer Freundschaft zwischen Großvater und Enkelin, die mit dem Tod nicht einfach aufhört.Mirjam ist 14 und berichtet ihrem beinahe 80-jährigen Opa von falschen (Facebook-) Freunden, dem Schulwechsel, der deswegen sein muss, und ermahnt ihn, sich nicht in ihre Angelegenheiten zu mischen. Der Opa antwortet - manchmal nicht sofort -, wie schwierig das mit dem Erinnern ist und erzählt, wie es für ihn damals, nach dem Krieg, war, die richtigen Freunde zu finden. Er gibt ihr Ratschläge, wie man mit Ängsten und mit Eltern umgeht, und versichert ihr, das Gästebett sei immer für sie gemacht. Mirjam erfährt von ihm, wie es ist, wenn man nicht mehr sicher auf den Beinen ist, und das Gefühl hat, alles sei vielleicht ein letztes Mal. Eines Tages antwortet Opa Mirjam nicht mehr.

Anbieter: myToys
Stand: 16.02.2020
Zum Angebot
Buch - Eiskalte Freundschaft: Ich werde nie ver...
9,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Wenn die Schatten der Vergangenheit dich einholen, ist es zu spät, um zu bereuen ...Die alleinerziehende Mutter Louise lebt ein ruhiges Leben mit ihrem kleinen Sohn Henry. Eines Abends, sie klickt sich gerade durch ihre Social-Media-Kanäle, pingt eine Nachricht auf: "Maria Weston möchte mit dir auf Facebook befreundet sein." Louise ist gleichermaßen irritiert wie geschockt. Maria war eine Klassenkameradin - doch sie verschwand vor 25 Jahren spurlos. Zuletzt wurde sie am Abend der Schulabschlussfeier gesehen, und jeder geht davon aus, dass sie tot ist. Doch nun scheint sie zurück und scheut sich nicht davor, Louise für die dramatischen Ereignisse von damals verantwortlich zu machen ..."Psychospannung vom Feinsten ..." DIE HARKE am SonntagMarshall, LauraLaura Marshall wuchs in Wiltshire auf und studierte Englisch an der University of Sussex. 2015 fand sie, dass es Zeit sei, sich ihren lebenslangen Traum zu erfüllen - das Schreiben eines Romans. Ihr Debüt »Eiskalte Freundschaft. Ich werde nicht vergessen« wurde bereits vor der Veröffentlichung für den Lucy-Cavendish-Fiction-Preis nominiert. »Drei kleine Lügen« ist Laura Marshalls zweiter Roman bei Blanvalet. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Kent.

Anbieter: yomonda
Stand: 16.02.2020
Zum Angebot
Buch - Wir. Hier. Jetzt.
10,90 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Eine knisternde Liebesgeschichte um Schuld und Vergebung.#sorrynotsorryWham! Mit jedem Schlag auf den Sandsack geht es Kacey besser. Seit sie mit ihrer kleinen Schwester vor ihrem gewalttätigen Onkel nach Florida flüchtete, ist das Fitness-Center der einzige Ort, an dem sie bei sich ist. Mit aller Macht verdrängt sie, was damals geschah, als bei einem Unfall ihre ganze Familie starb.Wham! Als Trent vor ihr steht, ist es um ihre sorgfältig errichtete Fassade geschehen. Er ist unverschämt, undurchschaubar und wahnsinnig sexy. Und er hat ein Geheimnis, das Kaceys Leben für immer verändern könnte...Tucker, K. A. K.A. Tucker wurde in einer Kleinstadt in Ontario, Kanada geboren. Bereits mit sechs Jahren veröffentlichte sie ihr erstes Buch mithilfe der Bibliothekarin ihrer Grundschule und einem Kasten Wachsmalstifte. Sie hat sich als Autorin von süchtig machenden Lovestorys mit starkem Thema eine große Fangemeinde erschaffen, sodass ihre Bücher regelmäßig auf US Bestsellerlisten zu finden sind. K.A. Tucker lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Toronto. Followerzahlen: Twitter 14.500, Facebook 24.000, Instagram 16.700Galic, AnjaAnja Galic lebt und arbeitet in der Kölner Südstadt, wo es sie des Studiums wegen hinverschlug, hat badische Wurzeln und lernte dank ihrer ersten Übersetzung, dass es das Wort »wunderfitzig« im Rheinland nicht gibt. Dass man beim Übersetzen Dinge recherchiert und erfährt, denen man sonst nie begegnet wäre, findet sie auch heute noch total spannend.

Anbieter: yomonda
Stand: 16.02.2020
Zum Angebot
Friedberg lässt lesen: Helge Timmerberg
11,40 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Fünfzehn Jahre ist es her, seit Helge Timmerberg im Annapurna-Massiv pilgerte. Damals vertraute ihm ein Yogi das Mantra gegen die Angst an. Ein Geschenk, das sich als überaus hilfreich erwies - gegen Helges Angst vor großen Hunden und vor Türstehern, vor Talkshow-Moderatoren und vor den Lesern seiner Bücher. Jetzt ist er zurück in Kathmandu und muss den Yogi Kashinath wiederfinden. Denn wie geheim ist das Mantra eigentlich? Darf er es mit anderen teilen, oder verliert es dann seine Wirkung? Ein starkes, ehrliches und witziges Buch über Glückszustände, die Abwesenheit von Angst und das Versprechen absoluter Freiheit. Und darüber, welche Kraft wenige Worte entfalten können, wenn man fest genug an sie glaubt. Helge Timmerberg, 1952 in Dorfitter (Hessen) geboren, ist Journalist und Reiseschriftsteller. Er schrieb Bücher wie ?Tiger fressen keine Yogis?, ?Shiva-Moon?, ?Der Jesus vom Sexshop? und ?African Queen?. Zuletzt erschienen die Bestseller ?Die rote Olivetti? und ?Die Straßen der Lebenden?.Seine Lesungen - eine Sache für sich; Lesungen, die auch schon einmal ausufern können ?--------------------------------------------------------------------------------------------------------------Das Programmheft zu ?Friedberg lässt lesen? der Saison 2019 | 2020 ist bestellbar bei Lea Schulze unter 06031 6848-1274 oder per Mail an schulze@ovag.de--------------------------------------------------------------------------------------------------------------Das Leseland Oberhessen finden Sie auch auf Facebook!- Alle Lesereihen auf einen Blick- Fotos und Videos- Aktuelle Informationen- Gewinnspielewww.facebook.com/LeselandOberhessen--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 16.02.2020
Zum Angebot
Büdingen belesen: Helge Timmerberg
14,70 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Fünfzehn Jahre ist es her, seit Helge Timmerberg im Annapurna-Massiv pilgerte. Damals vertraute ihm ein Yogi das Mantra gegen die Angst an. Ein Geschenk, das sich als überaus hilfreich erwies - gegen Helges Angst vor großen Hunden und vor Türstehern, vor Talkshow-Moderatoren und vor den Lesern seiner Bücher. Jetzt ist er zurück in Kathmandu und muss den Yogi Kashinath wiederfinden. Denn wie geheim ist das Mantra eigentlich? Darf er darüber schreiben, es mit anderen teilen, oder verliert es dann seine Wirkung? Wird er Kashinath überhaupt noch einmal treffen? Ein starkes, ehrliches und witziges Buch über Glückszustände, die Abwesenheit von Angst und das Versprechen absoluter Freiheit. Und darüber, welche Kraft wenige Worte entfalten können, wenn man fest genug an sie glaubt. Helge Timmerberg, 1952 in Dorfitter (Hessen) geboren, ist Journalist und Reiseschriftsteller. Er schrieb Bücher wie ?Tiger fressen keine Yogis?, ?Shiva-Moon?, ?Der Jesus vom Sexshop? und ?African Queen?. Zuletzt erschienen die Bestseller ?Die rote Olivetti? und ?Die Straßen der Lebenden?.Seine Lesungen - eine Sache für sich; Lesungen, die auch schon einmal ausufern können ? --------------------------------------------------------------------------------------------------------------Das Programmheft zu ?Büdingen belesen? der Saison 2019 | 2020 ist bestellbar bei Lea Schulze unter 06031 6848-1274 oder per Mail an schulze@ovag.de--------------------------------------------------------------------------------------------------------------Das Leseland Oberhessen finden Sie auch auf Facebook!- Alle Lesereihen auf einen Blick- Fotos und Videos- Aktuelle Informationen- Gewinnspielewww.facebook.com/LeselandOberhessen--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 16.02.2020
Zum Angebot
10cc in Concert
41,40 € *
zzgl. 5,95 € Versand

?I don?t like 10cc, I love it!?10cc kommen im April/Mai 2020 auf DeutschlandtourneeDie britische Kultband 10cc ist im kommenden Frühjahr für sieben Konzerte in Deutschland zu Gast. Individuell, erfindungsreich und sowohl kommerziell als auch bei Kritikern erfolgreich sind 10cc eine der einflussreichsten und langlebigsten Bands der Popgeschichte. Dies zeugt von der Qualität ihrer zeitlosen Songs. Wer kennt sie nicht, die Radiolieblinge wie ?Dreadlock Holiday? ? u.a. 2010 im Soundtrack des Facebook-Films ?The Social Network? verwendet ? und ?I?m Not In Love?, der im Blockbuster ?Guardians of the Galaxy? von 2014 vorkommt. 10cc hat mehr als 30 Millionen Alben weltweit verkauft. Tourneen führen die Band weiterhin um den ganzen Globus, bis nach Island und Neuseeland.Gründungs- und weiterhin führendes Mitglied der Formation ist Graham Gouldman, dessen Status als einer der wichtigsten Songwriter unumstritten ist ? bestätigt erst kürzlich durch seine Aufnahme in America?s Songwriter?s Hall of Fame in New York. Hits für Bands wie The Holliesund The Yardbirds stammen aus seiner Feder.In den 70er Jahren, als die Charts von den vielleicht kreativsten und schillernsten Popstars der Popgeschichte dominiert wurden, David Bowie, Queen, Elton John oder Rod Stewart, waren 10cc nicht so sehr auf das Celebrity-Image fokussiert, sondern konzentrierten ihre Energie auf die Produktion hoch anspruchsvoller Rocksongs.Alle Bandmitglieder hatten damals unterschiedliche Einflüsse, erzählt Gouldman. ?Mich haben Leute wie Burt Bacharach und Hal David, Jimmy Webb, Eddie Cochran, Buddy Holly und die Everly Brothers beeindruckt. Eric Stewart war der Rock?n?Roll, Blues- und R&B-Typ, während Kevin Godley und Lol Creme eher auf die künstlerischen und Avantgarde-Acts standen, Jacques Brel eingeschlossen. Und das machte 10cc aus: was passierte, wenn wir alle diese Einflüsse zusammenbrachten?. Mit ?Donna? hatten 10cc 1972 überraschend ihren Durchbruch undbelegten Platz 2 der UK Charts.Alle vier Bandmitglieder sangen, spielten Instrumente und produzierten, so dass keiner eine exponierte Rolle innerhalb der Band innehatte. ?Die Kombination von uns vieren im kreativen Prozess machte den Unterschied? sagt Gouldman. 10cc brauchte auch keinen externen Producer. So erfuhr ihr Album ?The Original Soundtrack? von 1975 breite Zustimmung bei Publikum und Medien.Nach dem Album ?How dare you? trennten sich Godley und Creme von dem Quartett. Alle Bandmitglieder verfolgten sehr erfolgreiche Karrieren. Gouldman und Stewart bescherten 10cc weiterhin große Erfolge, produzierten bis in die 90er weiter 10cc-Alben. 2006 brachte Universal ein ?Best-of? Album heraus und 2012 zum 40-jährigen Jubiläum eine 5 CD-Box mit 80 von den ursprünglichen Bandmitgliedern kuratierten Titeln.Obwohl Graham Gouldman seit den 80ern auch andere Projekte verfolgt, sagt er, dass die aktuelle Formation der Band 10cc (zwei weitere Mitglieder sind seit den 70ern dabei) Jahr um Jahr gefragter würde. Das sei wunderbar, denn die Band liebe das touren und freue sich, heute ein generationenübergreifendes Publikum anzusprechen, nicht nur die Fans von damals.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 16.02.2020
Zum Angebot
10cc in Concert
44,65 € *
zzgl. 5,95 € Versand

?I don?t like 10cc, I love it!?10cc kommen im April/Mai 2020 auf DeutschlandtourneeDie britische Kultband 10cc ist im kommenden Frühjahr für sieben Konzerte in Deutschland zu Gast. Individuell, erfindungsreich und sowohl kommerziell als auch bei Kritikern erfolgreich sind 10cc eine der einflussreichsten und langlebigsten Bands der Popgeschichte. Dies zeugt von der Qualität ihrer zeitlosen Songs. Wer kennt sie nicht, die Radiolieblinge wie ?Dreadlock Holiday? ? u.a. 2010 im Soundtrack des Facebook-Films ?The Social Network? verwendet ? und ?I?m Not In Love?, der im Blockbuster ?Guardians of the Galaxy? von 2014 vorkommt. 10cc hat mehr als 30 Millionen Alben weltweit verkauft. Tourneen führen die Band weiterhin um den ganzen Globus, bis nach Island und Neuseeland.Gründungs- und weiterhin führendes Mitglied der Formation ist Graham Gouldman, dessen Status als einer der wichtigsten Songwriter unumstritten ist ? bestätigt erst kürzlich durch seine Aufnahme in America?s Songwriter?s Hall of Fame in New York. Hits für Bands wie The Holliesund The Yardbirds stammen aus seiner Feder.In den 70er Jahren, als die Charts von den vielleicht kreativsten und schillernsten Popstars der Popgeschichte dominiert wurden, David Bowie, Queen, Elton John oder Rod Stewart, waren 10cc nicht so sehr auf das Celebrity-Image fokussiert, sondern konzentrierten ihre Energie auf die Produktion hoch anspruchsvoller Rocksongs.Alle Bandmitglieder hatten damals unterschiedliche Einflüsse, erzählt Gouldman. ?Mich haben Leute wie Burt Bacharach und Hal David, Jimmy Webb, Eddie Cochran, Buddy Holly und die Everly Brothers beeindruckt. Eric Stewart war der Rock?n?Roll, Blues- und R&B-Typ, während Kevin Godley und Lol Creme eher auf die künstlerischen und Avantgarde-Acts standen, Jacques Brel eingeschlossen. Und das machte 10cc aus: was passierte, wenn wir alle diese Einflüsse zusammenbrachten?. Mit ?Donna? hatten 10cc 1972 überraschend ihren Durchbruch undbelegten Platz 2 der UK Charts.Alle vier Bandmitglieder sangen, spielten Instrumente und produzierten, so dass keiner eine exponierte Rolle innerhalb der Band innehatte. ?Die Kombination von uns vieren im kreativen Prozess machte den Unterschied? sagt Gouldman. 10cc brauchte auch keinen externen Producer. So erfuhr ihr Album ?The Original Soundtrack? von 1975 breite Zustimmung bei Publikum und Medien.Nach dem Album ?How dare you? trennten sich Godley und Creme von dem Quartett. Alle Bandmitglieder verfolgten sehr erfolgreiche Karrieren. Gouldman und Stewart bescherten 10cc weiterhin große Erfolge, produzierten bis in die 90er weiter 10cc-Alben. 2006 brachte Universal ein ?Best-of? Album heraus und 2012 zum 40-jährigen Jubiläum eine 5 CD-Box mit 80 von den ursprünglichen Bandmitgliedern kuratierten Titeln.Obwohl Graham Gouldman seit den 80ern auch andere Projekte verfolgt, sagt er, dass die aktuelle Formation der Band 10cc (zwei weitere Mitglieder sind seit den 70ern dabei) Jahr um Jahr gefragter würde. Das sei wunderbar, denn die Band liebe das touren und freue sich, heute ein generationenübergreifendes Publikum anzusprechen, nicht nur die Fans von damals.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 16.02.2020
Zum Angebot
10cc in Concert
52,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

?I don?t like 10cc, I love it!?10cc kommen im April/Mai 2020 auf DeutschlandtourneeDie britische Kultband 10cc ist im kommenden Frühjahr für sieben Konzerte in Deutschland zu Gast. Individuell, erfindungsreich und sowohl kommerziell als auch bei Kritikern erfolgreich sind 10cc eine der einflussreichsten und langlebigsten Bands der Popgeschichte. Dies zeugt von der Qualität ihrer zeitlosen Songs. Wer kennt sie nicht, die Radiolieblinge wie ?Dreadlock Holiday? ? u.a. 2010 im Soundtrack des Facebook-Films ?The Social Network? verwendet ? und ?I?m Not In Love?, der im Blockbuster ?Guardians of the Galaxy? von 2014 vorkommt. 10cc hat mehr als 30 Millionen Alben weltweit verkauft. Tourneen führen die Band weiterhin um den ganzen Globus, bis nach Island und Neuseeland.Gründungs- und weiterhin führendes Mitglied der Formation ist Graham Gouldman, dessen Status als einer der wichtigsten Songwriter unumstritten ist ? bestätigt erst kürzlich durch seine Aufnahme in America?s Songwriter?s Hall of Fame in New York. Hits für Bands wie The Holliesund The Yardbirds stammen aus seiner Feder.In den 70er Jahren, als die Charts von den vielleicht kreativsten und schillernsten Popstars der Popgeschichte dominiert wurden, David Bowie, Queen, Elton John oder Rod Stewart, waren 10cc nicht so sehr auf das Celebrity-Image fokussiert, sondern konzentrierten ihre Energie auf die Produktion hoch anspruchsvoller Rocksongs.Alle Bandmitglieder hatten damals unterschiedliche Einflüsse, erzählt Gouldman. ?Mich haben Leute wie Burt Bacharach und Hal David, Jimmy Webb, Eddie Cochran, Buddy Holly und die Everly Brothers beeindruckt. Eric Stewart war der Rock?n?Roll, Blues- und R&B-Typ, während Kevin Godley und Lol Creme eher auf die künstlerischen und Avantgarde-Acts standen, Jacques Brel eingeschlossen. Und das machte 10cc aus: was passierte, wenn wir alle diese Einflüsse zusammenbrachten?. Mit ?Donna? hatten 10cc 1972 überraschend ihren Durchbruch undbelegten Platz 2 der UK Charts.Alle vier Bandmitglieder sangen, spielten Instrumente und produzierten, so dass keiner eine exponierte Rolle innerhalb der Band innehatte. ?Die Kombination von uns vieren im kreativen Prozess machte den Unterschied? sagt Gouldman. 10cc brauchte auch keinen externen Producer. So erfuhr ihr Album ?The Original Soundtrack? von 1975 breite Zustimmung bei Publikum und Medien.Nach dem Album ?How dare you? trennten sich Godley und Creme von dem Quartett. Alle Bandmitglieder verfolgten sehr erfolgreiche Karrieren. Gouldman und Stewart bescherten 10cc weiterhin große Erfolge, produzierten bis in die 90er weiter 10cc-Alben. 2006 brachte Universal ein ?Best-of? Album heraus und 2012 zum 40-jährigen Jubiläum eine 5 CD-Box mit 80 von den ursprünglichen Bandmitgliedern kuratierten Titeln.Obwohl Graham Gouldman seit den 80ern auch andere Projekte verfolgt, sagt er, dass die aktuelle Formation der Band 10cc (zwei weitere Mitglieder sind seit den 70ern dabei) Jahr um Jahr gefragter würde. Das sei wunderbar, denn die Band liebe das touren und freue sich, heute ein generationenübergreifendes Publikum anzusprechen, nicht nur die Fans von damals.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 16.02.2020
Zum Angebot
10cc in Concert
38,45 € *
zzgl. 5,95 € Versand

?I don?t like 10cc, I love it!?10cc kommen im April/Mai 2020 auf DeutschlandtourneeDie britische Kultband 10cc ist im kommenden Frühjahr für sieben Konzerte in Deutschland zu Gast. Individuell, erfindungsreich und sowohl kommerziell als auch bei Kritikern erfolgreich sind 10cc eine der einflussreichsten und langlebigsten Bands der Popgeschichte. Dies zeugt von der Qualität ihrer zeitlosen Songs. Wer kennt sie nicht, die Radiolieblinge wie ?Dreadlock Holiday? ? u.a. 2010 im Soundtrack des Facebook-Films ?The Social Network? verwendet ? und ?I?m Not In Love?, der im Blockbuster ?Guardians of the Galaxy? von 2014 vorkommt. 10cc hat mehr als 30 Millionen Alben weltweit verkauft. Tourneen führen die Band weiterhin um den ganzen Globus, bis nach Island und Neuseeland.Gründungs- und weiterhin führendes Mitglied der Formation ist Graham Gouldman, dessen Status als einer der wichtigsten Songwriter unumstritten ist ? bestätigt erst kürzlich durch seine Aufnahme in America?s Songwriter?s Hall of Fame in New York. Hits für Bands wie The Holliesund The Yardbirds stammen aus seiner Feder.In den 70er Jahren, als die Charts von den vielleicht kreativsten und schillernsten Popstars der Popgeschichte dominiert wurden, David Bowie, Queen, Elton John oder Rod Stewart, waren 10cc nicht so sehr auf das Celebrity-Image fokussiert, sondern konzentrierten ihre Energie auf die Produktion hoch anspruchsvoller Rocksongs.Alle Bandmitglieder hatten damals unterschiedliche Einflüsse, erzählt Gouldman. ?Mich haben Leute wie Burt Bacharach und Hal David, Jimmy Webb, Eddie Cochran, Buddy Holly und die Everly Brothers beeindruckt. Eric Stewart war der Rock?n?Roll, Blues- und R&B-Typ, während Kevin Godley und Lol Creme eher auf die künstlerischen und Avantgarde-Acts standen, Jacques Brel eingeschlossen. Und das machte 10cc aus: was passierte, wenn wir alle diese Einflüsse zusammenbrachten?. Mit ?Donna? hatten 10cc 1972 überraschend ihren Durchbruch undbelegten Platz 2 der UK Charts.Alle vier Bandmitglieder sangen, spielten Instrumente und produzierten, so dass keiner eine exponierte Rolle innerhalb der Band innehatte. ?Die Kombination von uns vieren im kreativen Prozess machte den Unterschied? sagt Gouldman. 10cc brauchte auch keinen externen Producer. So erfuhr ihr Album ?The Original Soundtrack? von 1975 breite Zustimmung bei Publikum und Medien.Nach dem Album ?How dare you? trennten sich Godley und Creme von dem Quartett. Alle Bandmitglieder verfolgten sehr erfolgreiche Karrieren. Gouldman und Stewart bescherten 10cc weiterhin große Erfolge, produzierten bis in die 90er weiter 10cc-Alben. 2006 brachte Universal ein ?Best-of? Album heraus und 2012 zum 40-jährigen Jubiläum eine 5 CD-Box mit 80 von den ursprünglichen Bandmitgliedern kuratierten Titeln.Obwohl Graham Gouldman seit den 80ern auch andere Projekte verfolgt, sagt er, dass die aktuelle Formation der Band 10cc (zwei weitere Mitglieder sind seit den 70ern dabei) Jahr um Jahr gefragter würde. Das sei wunderbar, denn die Band liebe das touren und freue sich, heute ein generationenübergreifendes Publikum anzusprechen, nicht nur die Fans von damals.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 16.02.2020
Zum Angebot