Angebote zu "Arabische" (49 Treffer)

Kategorien

Shops

Der Arabische Frühling. Eine Facebook-Revolution?
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Arabische Frühling. Eine Facebook-Revolution? ab 4.99 € als epub eBook: Welche Rolle spielten soziale Netzwerke für den Beginn der Revolution in Ägypten im Jahr 2011?. 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Politikwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
TRACTIVE GPS Tracker Gerät
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

TRACTIVE GPS Tracker Gerät Stellen Sie jederzeit fest, wo sich Ihr Tier zurzeit befindet. Die aktuelle Position kann entweder über einen Browser auf Ihrem PC oder über eine der kostenlosen Tractive Apps für Smartphones abgerufen werden. - Kleinstes und leichtestes GPS Tracking Gerät für eine metergenaue Ortung der Tiere - Monatliche Servicegebühr schon ab 3,75 EUR im Monat - Geeignet für Hund, Katze, Pferd uvm. - Verwendungszwecke: Tiere, Kinder, Personen, Fahrzeuge, Koffer - Zuverlässiges und 100% wasserdichtes GPS Ortungssystem Ihre Heimzone Es sind kostenlose Apps für iPhones und Android Phones erhältlich. Nutzen Sie die App nicht nur zur Positionsortung, sondern auch zur Verwaltung von wichtigen Daten Ihres Tieres. Lassen Sie sich an Tierarzttermine erinnern, notieren Sie sich wichtige Informationen und verwalten Sie Ihre Tierfotos. Eine Anbindung an Facebook ist ebenfalls möglich. Für eine monatliche Servicegebühr von 4,99 � wird eine 24-Stunden-Überwachung ermöglicht. Keine Aktivierungsgebühr oder andere zusätzliche Kosten. LIVE TRACKING Tractive zeigt Ihnen nicht nur, wo sich Ihr Tier vor wenigen Minuten befand, sondern ermöglicht Ihnen das Tier in Echtzeit auf dem Smartphone oder über das Internet zu verfolgen. Starten Sie den LIVE-Tracking Modus und Ihr Tier wird auf der Landkarte dargestellt und es wird aufgezeichnet, wo es sich bewegt. Integrierte Lichtquelle Die integrierte Lichtquelle im GPS Tracker hilft Ihnen, Ihre Fellnase im Dunkeln leichter zu finden und sorgt auch für erhöhte Sicherheit, wenn sich das Tier gerne neben Verkehrswegen aufhält. UNTERSTÜTZTE GERÄTE - iPhone: 4, 4S, 5, 5C, 5S, 6, 6+ - Android Phone: ab Version 4.1 - in gängigen Browsern Inhalt der Lieferung: - Tractive GPS Tracker - 2 Befestigungsklammern für den Tractive GPS Tracker (1x Größe A + B) - 1 Ladegerät - 1 USB-Kabel mit Ladeklammer - Bedienungsanleitung Gewicht: 35 g Größe: 51 x 41 x 15 mm Akku-Betrieb: 2 - 5 Tage, je nach Empfangsqualität und Einsatzgebiet Vollständig geladen in weniger als 2 Stunden Empfohlen für Tiere ab 4,5 kg Wo funktioniert Tractive? Deutschland, Österreich, Schweiz, Vereinigte Arabische Emirate, Albanien, Australien, Aserbaidschan, Belgien, Bulgarien, Weißrussland, Kanada, Kongo (Dem. Rep.), China, Zypern, Tschechische Republik, Dänemark, Estland, Ägypten, Spanien, Finnland, Frankreich, Vereinigtes Königreich, Gibraltar, Griechenland, Hong Kong, Kroatien, Ungarn, Indonesien, Irland, Israel, Indien, Island, Italien, Liechtenstein, Sri Lanka, Litauen, Luxemburg, Lettland, Moldawie, Montenegro, Mazedonien, Malta, Malaysia, Nigeria, Niederlande, Norwegen, Neuseeland, Polen, Portugal, Katar, Réunion, Rumänien, Serbien, Russland, Schweden, Singapur, Slowenien, Slowakei, Thailand, Türkei, Ukraine, Vereinigte Staaten von Amerika, Vietnam und Republik Südafrika. WICHTIG: Je nach Netzabdeckung kann es in Regionen mit niedriger Netzdichte zu Kommunikationsproblemen kommen. Prinzipiell funktioniert Tractive überall dort, wo Sie Mobilfunkempfang haben.

Anbieter: wildborn Hundefutter
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Brief in die Auberginenrepublik
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Oktober 1999 im Irak herrscht Saddam Hussein, in Libyen Gaddafi, in Ägypten Mubarak, in Syrien Hafiz al-Assad und in Jordanien König Abdullah II bin Hussein. Die arabische Facebook und Twitter-Revolution gegen die Despoten ist noch fernste Zukunft. Einen Brief an der Zensur vorbeizuschicken, ist ein langwieriges und gefährliches Abenteuer. Das nach dem Golfkrieg verhängte Handelsembargo treibt die irakische Bevölkerung ins Elend einzig Auberginen gibt es im Überfluss, sodass die Iraker ihrem Land den Beinamen "Auberginenrepublik " verpasst haben.Salim, ein ehemaliger Student, schlägt sich im libyschen Exil als Bauarbeiter durch. Er war wegen des Besitzes verbotener Bücher verhaftet worden. Über seinen Onkel ist ihm die Flucht aus dem Irak gelungen, doch er hat nie wieder von seiner Familie, seinen Freunden und vor allem von seiner Geliebten Samia gehört, deren Namen er auch unter Folter nicht preisgegeben hatte. Nun erfährt er in Bengasi von einem die ganze arabische Welt überspannenden Netzwerk von illegalen Briefboten und wagt es, Samia einen Brief mit einem Lebenszeichen zu senden

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Brief in die Auberginenrepublik (eBook, ePUB)
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Oktober 1999 - im Irak herrscht Saddam Hussein, in Libyen Gaddafi, in Ägypten Mubarak, in Syrien Hafiz al-Assad und in Jordanien König Abdullah II bin Hussein. Die arabische Facebook und Twitter-Revolution gegen die Despoten ist noch fernste Zukunft. Einen Brief an der Zensur vorbeizuschicken, ist ein langwieriges und gefährliches Abenteuer. Das nach dem Golfkrieg verhängte Handelsembargo treibt die irakische Bevölkerung ins Elend - einzig Auberginen gibt es im Überfluss, sodass die Iraker ihrem Land den Beinamen "Auberginenrepublik " verpasst haben. Salim, ein ehemaliger Student, schlägt sich im libyschen Exil als Bauarbeiter durch. Er war wegen des Besitzes verbotener Bücher verhaftet worden. Über seinen Onkel ist ihm die Flucht aus dem Irak gelungen, doch er hat nie wieder von seiner Familie, seinen Freunden und vor allem von seiner Geliebten Samia gehört, deren Namen er auch unter Folter nicht preisgegeben hatte. Nun erfährt er in Bengasi von einem die ganze arabische Welt überspannenden Netzwerk von illegalen Briefboten und wagt es, Samia einen Brief mit einem Lebenszeichen zu senden...

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Brief in die Auberginenrepublik
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Oktober 1999 im Irak herrscht Saddam Hussein, in Libyen Gaddafi, in Ägypten Mubarak, in Syrien Hafiz al-Assad und in Jordanien König Abdullah II bin Hussein. Die arabische Facebook und Twitter-Revolution gegen die Despoten ist noch fernste Zukunft. Einen Brief an der Zensur vorbeizuschicken, ist ein langwieriges und gefährliches Abenteuer. Das nach dem Golfkrieg verhängte Handelsembargo treibt die irakische Bevölkerung ins Elend einzig Auberginen gibt es im Überfluss, sodass die Iraker ihrem Land den Beinamen "Auberginenrepublik " verpasst haben.Salim, ein ehemaliger Student, schlägt sich im libyschen Exil als Bauarbeiter durch. Er war wegen des Besitzes verbotener Bücher verhaftet worden. Über seinen Onkel ist ihm die Flucht aus dem Irak gelungen, doch er hat nie wieder von seiner Familie, seinen Freunden und vor allem von seiner Geliebten Samia gehört, deren Namen er auch unter Folter nicht preisgegeben hatte. Nun erfährt er in Bengasi von einem die ganze arabische Welt überspannenden Netzwerk von illegalen Briefboten und wagt es, Samia einen Brief mit einem Lebenszeichen zu senden

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Brief in die Auberginenrepublik (eBook, ePUB)
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Oktober 1999 - im Irak herrscht Saddam Hussein, in Libyen Gaddafi, in Ägypten Mubarak, in Syrien Hafiz al-Assad und in Jordanien König Abdullah II bin Hussein. Die arabische Facebook und Twitter-Revolution gegen die Despoten ist noch fernste Zukunft. Einen Brief an der Zensur vorbeizuschicken, ist ein langwieriges und gefährliches Abenteuer. Das nach dem Golfkrieg verhängte Handelsembargo treibt die irakische Bevölkerung ins Elend - einzig Auberginen gibt es im Überfluss, sodass die Iraker ihrem Land den Beinamen "Auberginenrepublik " verpasst haben. Salim, ein ehemaliger Student, schlägt sich im libyschen Exil als Bauarbeiter durch. Er war wegen des Besitzes verbotener Bücher verhaftet worden. Über seinen Onkel ist ihm die Flucht aus dem Irak gelungen, doch er hat nie wieder von seiner Familie, seinen Freunden und vor allem von seiner Geliebten Samia gehört, deren Namen er auch unter Folter nicht preisgegeben hatte. Nun erfährt er in Bengasi von einem die ganze arabische Welt überspannenden Netzwerk von illegalen Briefboten und wagt es, Samia einen Brief mit einem Lebenszeichen zu senden...

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Satan
13,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Frühlingserwachen im Rheinland: Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte. Die Bewohner von Bonn Bad Godesberg genießen die ersten schönen Sonnentage des Jahres.Ein Serienmörder zieht eine blutige Spur quer durch die Stadt: Frühling lässt sein blutrotes Band flattern durch die Lüfte. Es liegen alles andere als frohlockende Frühlingsgefühle in der Luft.Der Bonner Hauptkommissar, Klaus Ebner und sein Ermittlungsteam finden innerhalb kürzester Zeit drei Leichen in der Godesberger Innenstadt. Allesamt Frauen aus dem arabischen Raum, vollverschleiert und gläubige Muslimas. Ausgeweidet und ausgeblutet. Der Täter hinterlässt keine Spuren. Mit Ausnahme von ominösen Schriftzeichen, die er mit Blut auf die Bäuche der Frauen schreibt. Die Polizei steht vor einem Rätsel.Ein rasanter Krimi, der den Leser mit auf eine Reise durch die verunsicherte und zerrissene deutsche Gegenwartsgesellschaft nimmt. Im Mikrokosmos des Bonner Stadtbezirkes Bad Godesberg prallen die Welten aufeinander: Zuwanderer aus dem Nahen Osten, arabische Medizintouristen, alteingesessene Bürger, die von den neuen, finanzstarken Gästen profitieren, abgehängte Einwohner, die sich von den populistisch-nationalen Verführungen von Rechtsaußen anstecken lassen, Salafisten und Neonazis, die gewaltsam ihre Parolen unters Volk bringen. Was und wem kann man noch glauben? Der Presse - der Polizei - dem Staat - der Religion? Den neuen und alten Rattenfängern? Wer hat in Zeiten von dreisten Lügen, Fake News und Alternativen Fakten, von Facebook und einschlägigen Internetforen Recht? Wie in den drei bereits vorliegenden Bänden der Jan van Ridder Reihe aktuell und schmerzhaft real. Neben vertrauten Bekannten trifft der Leser diesmal auf tote, verschleierte Frauen, einen saudischen Geheimdienstoffizier, Jans Schwester aus Berlin, osteuropäische Schwarzarbeiter, auf eine Fallanalytikerin des LKA, einen Kampfhund namens Adolf und einen prächtigen Pfau. Ach ja, und auf einen Serienmörder.

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Satan
12,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Frühlingserwachen im Rheinland: Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte. Die Bewohner von Bonn Bad Godesberg genießen die ersten schönen Sonnentage des Jahres.Ein Serienmörder zieht eine blutige Spur quer durch die Stadt: Frühling lässt sein blutrotes Band flattern durch die Lüfte. Es liegen alles andere als frohlockende Frühlingsgefühle in der Luft.Der Bonner Hauptkommissar, Klaus Ebner und sein Ermittlungsteam finden innerhalb kürzester Zeit drei Leichen in der Godesberger Innenstadt. Allesamt Frauen aus dem arabischen Raum, vollverschleiert und gläubige Muslimas. Ausgeweidet und ausgeblutet. Der Täter hinterlässt keine Spuren. Mit Ausnahme von ominösen Schriftzeichen, die er mit Blut auf die Bäuche der Frauen schreibt. Die Polizei steht vor einem Rätsel.Ein rasanter Krimi, der den Leser mit auf eine Reise durch die verunsicherte und zerrissene deutsche Gegenwartsgesellschaft nimmt. Im Mikrokosmos des Bonner Stadtbezirkes Bad Godesberg prallen die Welten aufeinander: Zuwanderer aus dem Nahen Osten, arabische Medizintouristen, alteingesessene Bürger, die von den neuen, finanzstarken Gästen profitieren, abgehängte Einwohner, die sich von den populistisch-nationalen Verführungen von Rechtsaußen anstecken lassen, Salafisten und Neonazis, die gewaltsam ihre Parolen unters Volk bringen. Was und wem kann man noch glauben? Der Presse - der Polizei - dem Staat - der Religion? Den neuen und alten Rattenfängern? Wer hat in Zeiten von dreisten Lügen, Fake News und Alternativen Fakten, von Facebook und einschlägigen Internetforen Recht? Wie in den drei bereits vorliegenden Bänden der Jan van Ridder Reihe aktuell und schmerzhaft real. Neben vertrauten Bekannten trifft der Leser diesmal auf tote, verschleierte Frauen, einen saudischen Geheimdienstoffizier, Jans Schwester aus Berlin, osteuropäische Schwarzarbeiter, auf eine Fallanalytikerin des LKA, einen Kampfhund namens Adolf und einen prächtigen Pfau. Ach ja, und auf einen Serienmörder.

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Der Arabische Frühling. Eine Facebook-Revolution?
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Arabische Frühling. Eine Facebook-Revolution? ab 4.99 EURO Welche Rolle spielten soziale Netzwerke für den Beginn der Revolution in Ägypten im Jahr 2011?. 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot