Angebote zu "Mitarbeiter" (49 Treffer)

Facebook Fußmatte
€ 29.95 *
zzgl. € 4.90 Versand

Die perfekte Fußmatte für Ihren Firmen- oder Ladeneingang! Wir personalisieren diese Fußmatte mit einem QR-Code, der auf Ihre Facebookseite führt. Der Code kann mit jedem Smartphone und einen der vielen kostenlosen Barcodeapps eingescannt werden.So wird Ihre Kundschaft direkt auf Ihren Onlineauftritt bei Facebook aufmerksam gemacht! Natürlich auch optimal für Blogger oder Youtouber! Maße:60 x 60 cmMaterial:Oberseite: Polyamid, Rückseite: PVC

Anbieter: FunAndSmile
Stand: Mar 22, 2018
Zum Angebot
Mitarbeiter finden mit Facebook & Co.
€ 46.90 *
ggf. zzgl. Versand

Im Wettbewerb um qualifiziertes Fachpersonal gilt es neue Wege zu gehen. Denn immer mehr Menschen nutzen auch Social-Media-Präsenzen, um sich über Unternehmen und freie Stellen zu informieren. Personalverantwortliche finden im Handbuch Antworten auf die Fragen: Welche Strategien nutze ich, um meine Einrichtung in das Bewusstsein der Bewerber zu rücken? Wie erstelle ich eine Facebook-Seite? Wie sind Bekanntheit und Reichweite zu steigern? Wie lassen sich Kosten planen und Erfolge messen? - Präsentieren Sie sich als attraktiver und moderner Arbeitgeber - Heben Sie sich vom Wettbewerb ab - Bauen Sie mit einem positiven Image Ihren strategischen Vorteil aus Gewinnen Sie den Überblick, was sich für Sie lohnt und die Entscheidungsgrundlage, ob und wie Sie sich in den sozialen Medien engagieren. Das Autorenduo erklärt alle Funktionen auch für Bisher-nicht-Nutzer verständlich, präsentiert dazu viele Praxisbeispiele.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 13, 2018
Zum Angebot
Mitarbeiter finden mit Facebook & Co. als eBook...
€ 46.40 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 46.40 / in stock)

Mitarbeiter finden mit Facebook & Co.:Soziale Medien für die Personalbeschaffung nutzen. 1. Auflage Wilfried Schlüter, Gerry Hallbauer

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 11, 2018
Zum Angebot
Galileo - Thema u. a.: Hinter den Kulissen von ...
€ 0.00 *
ggf. zzgl. Versand

Gratis-Eiscreme, eine firmeneigene Fahrrad-Werkstatt und ein Friseur - das ist lange nicht alles, was den knapp 6.000 Mitarbeitern im Facebook-Headquarter in San Francisco geboten wird. Aber ist das Leben als Facebook-Mitarbeiter wirklich so traumhaft, wie es klingt? ´Galileo´ wirft als erstes deutsches Fernsehteam einen exklusiven Blick hinter die Kulissen des Megakonzerns und trifft sogar Deutsche, die dort arbeiten.

Anbieter: Maxdome
Stand: Aug 22, 2018
Zum Angebot
Social Media - der neue Trend in der Personalbe...
€ 48.00 *
ggf. zzgl. Versand

Personalverantwortliche haben in der heutigen Zeit eine Vielzahl von Möglichkeiten geeignete Mitarbeiter zu suchen und schließlich auch zu finden. Einige mögen dabei unsicher sein, ob sie immer die richtige Methode wählen. Werden Führungskräfte über die ´´Neuen Medien´´ erreicht oder sollten Firmen bevorzugt auf die Schaltung einer Stellenanzeige in der Tageszeitung zurückgreifen? Ist es notwendig, die Personalsuche auf die jeweilige Zielgruppe anzupassen? Ist wirklich jeder von Plattformen wie Facebook & Co. begeistert und stellt gerne eigene Inhalte online? Dieses Buch formuliert Antworten auf diese Fragen und zeigt die Chancen und Möglichkeiten der neuen Medien im Bereich Recruiting auf. Daher dient die vorliegende Studie Personalverantwortlichen als Leitfaden für die Personalsuche. Die eigentliche Personalsuche beginnt schon bei der Medienauswahl. Besonders heutzutage wird die Bevölkerung mit Informationen überflutet, sodass es oft schwer ist, ihre Aufmerksamkeit gewinnen. Speziell die Neuen Medien erfreuen sich einer großen Beliebtheit. Auch Großunternehmen haben dies erkannt und nutzen bereits Social Media, um die eigene Marke weiter zu kommunizieren - auch im Hinblick auf die Selbstpräsentation und Außenwirkung als innovativer Arbeitgeber. Großunternehmen profitieren dabei schon von ihren namhaften Marken, während mittelständische Unternehmen eventuell nur regional bekannt sind und nur einen Bruchteil der attraktiven Zielgruppe erreichen. Hier ist es schwer, auch Arbeitnehmer aus anderen Regionen für sich zu begeistern. Wie können mittelständische Unternehmen gegen Großunternehmen mithilfe von Social Media bei der Personalsuche bestehen und die Gunst der Arbeitnehmer für sich gewinnen? Dieses Buch gibt einen Überblick über die Methoden der Personalbeschaffung und ihre Veränderung durch das Internet. Im Fokus der Studie steht die Personalbeschaffung in der sich ständig wandelnden Kommunikationsbranche, in welcher vor allem mittelständische Unternehmen tätig sind. Um die jeweilige Zielgruppe möglichst direkt anzusprechen, müssen die Unternehmen das Mediennutzungsverhalten der Zielgruppe in der Kommunikationsstrategie berücksichtigen. Social Media hat eine große Bedeutung für die Kommunikation mit Nachwuchskräften. Aber wie werden die Nachwuchskräfte auf das mittelständische Unternehmen aufmerksam? Zum Potenzial von Social Media für die Mitarbeitergewinnung wurden Personalverantwortliche befragt und aus den Ergebnissen Schlussfolgerungen für die Personalbeschaffung gezogen. Für die Agentur Roth & Lorenz wurde ein Recruiting-Mix zur Gewinnung von Nachwuchskräften entwickelt. Dieser dient auch als Handlungsempfehlung für andere Unternehmen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 11, 2018
Zum Angebot
No ned hudla
€ 9.99 *
ggf. zzgl. Versand

Die Facebook-Seite ´´Schwoba´´ begeistert seit 2012 ihre mittlerweile über 140.000 Fans mit schwäbischen Sprüchen. In diesem Büchle präsentiert Schwoba.de seitenweise die beliebtesten schwäbischen Sprüche, Redensarten und Lebensweisheiten aus dem Ländle. Eine Sammlung für echte Schwaben und jene, die es werden möchten. Und auch als ´´Neigschmeggder´´ kommt man hier voll auf seine Kosten.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Empowered - Die neue Macht der Kunden als Buch ...
€ 19.99 *
ggf. zzgl. Versand

Empowered - Die neue Macht der Kunden:Wie Unternehmen und ihre Mitarbeiter Facebook & Co. nutzen können Josh Bernoff, Ted Schadler

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Oct 12, 2018
Zum Angebot
Best of Schorle Alla Hopp, 1 Audio-CD
€ 9.95 *
ggf. zzgl. Versand

Das neue Pfalz-Lied ´´Alla Hopp´´ von Bernd Wittmann ist mittlerweile ein phänomenaler Erfolg auf Facebook und YouTube. Inzwischen haben über 100.000 Personen das witzige Musik-Video angeschaut - und das in kürzester Zeit. Jetzt ist eine ´´richtige´´ CD erschienen, auf der sich natürlich der genannte Pfalz-Knaller befindet - und alternativ noch eine fetzige Party-Version. Der Titel ´´Best of Schorle´´ gibt das Motto vor: Auf dem Silberling vereinen sich alle Songs vom Haßlocher Musiker Bernd Wittmann, die sich mit dem Pfälzer Schorle beschäftigen. Des Weiteren ist auch die Comedy-Mannschaft der ´´5 Pfälzer Experten am Stammtisch´´ vertreten, die in ihren knalligen Sketchen jede Menge Spaß verbreiten. Und wem das noch immer nicht reicht, der kann sich als Bonus dazu das enthaltene Original-Musikvideo zur neuen Pfalz-Hymne ´´Alla Hopp´´ anschauen. In diesem Sinne: ALLA HOPP!

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
BERG 2019
€ 18.90 *
ggf. zzgl. Versand

Alle Jahre wieder ein Musthave für Bergfreaks: die aktuelle Ausgabe von BERG Hätten Sie gewusst, dass die Wiege des Alpinismus am Ankogel steht? Bereits um 1762 - also gut 20 Jahre vor der Erstbesteigung des Mont Blanc, die gemeinhin als die Geburtsstunde des Alpinismus gilt - soll ´´der alte Patschg´´, ein einfacher Bauer aus dem Böcksteiner Anlauftal, den 3250 Meter hohen Tauerngipfel bestiegen haben. Was ihn wohl dazu bewogen hat? - Fest steht, dass der Anblick des Berges von Bad Gasteiner Seite aus sehr beeindruckend ist, dabei ist er noch nicht einmal der höchste Gipfel der nach ihm benannten Gebirgsgruppe. Die etwas weiter südlich gelegene Hochalmspitze, wegen ihrer majestätischen, ebenmäßigen Form gern auch als Tauernkönigin bezeichnet, ragt rund 100 Meter höher empor. Fest steht auch, dass die Ankogelgruppe, in den östlichen Hohen Tauern, im Grenzgebiet von Salzburg und Kärnten gelegen, ein unglaublich vielseitiges Bergrevier ist, für das die beiden Bergsteigerdörfer Maltaund Mallnitz ideale Ausgangspunkte bilden. BergWelten stellt das Gebiet und seine Erschließungsgeschichte vor, wandert von Hütte zu Hütte, betrachtet die Entwicklung von Gletschern und Permafrost, steigt mit dem bekannten Extrembergsteiger und Local Markus Pucher auf die ´´Tauernkönigin´´ und ist den naturkundlichen Besonderheiten der Region auf der Spur. Was treibt uns an? Was motiviert uns, sich für eine Sache einzusetzen? Diesen Fragen wird im BergFokus nachgegangen. Aus welchen Motiven haben sich vor bald 150 Jahren eine Handvoll Männer zusammengetan, um den Deutschen Alpenverein zu gründen? Welche Idee, welche Werte steckten dahinter? Wie ist es mit dem ´´Ehrenamt´´ in unserer Gesellschaft heute bestellt? Und was treibt uns eigentlich - heute zahlreicher denn je - in die Berge? Der Blick auf den Alpinismus als Projekt der Moderne fördert erstaunliche gesellschaftliche und kulturelle Zusammenhänge zu Tage. In diesem Kontext stellen wir fünf außergewöhnlich engagierte und inspirierende BergMenschen vor - vom ´´jugendbewegten´´ Ernst Enzensperger, der vor etwa hundert Jahren die JDAV gründete bis hin zu Energiebündel Andrea Szabadi, die sich aus dem Rollstuhl heraus für inklusive Bergsportprojekte stark macht. BergWissen schaut hinter die Kulissen des ´´Frau-Holle-Business´´ und bringt ein Kaleidoskop von Schauplätzen und Aspekten zum Thema Schnee als Geschäftsmodell. Wetten, dass Sie den Schnee von morgen mit anderen Augen betrachten!? Spannend und aktuell auch das Thema Bergrettung: Ein Insider und aktiver Rettungsmann schaut sich die Entwicklungen und Trends der letzten Jahre an. Dazu zählt auch das veränderte Kommunikations- und Medienverhalten. Deswegen nehmen wir das Thema Bergsport und Social Media unter die Lupe. Welche Interessensgruppen spiegeln sich in Facebook & Co. wider und wie wirkt das wiederum auf den Sport selbst zurück? BergKultur erzählt von erstaunlich ausgereifter Alpinausrüstung aus Ötzis Zeiten und von einem Bergsportgerät, das erstin den späten 1940er-Jahren erfunden wurde, nicht zuletzt der Gaudi wegen: den Firngleitern oder Figln. Darüber hinaus bringt es eine Fotoreportage zum Projekt ´´Koexistenzen´´ des Südtiroler Künstlers Walter Niedermayr, der sich darin mit der Allmende-Praxis im Fleimstal beschäftigt - ein ebenso ästhetischer wie hochaktueller Beitrag zum zeitgenössischen Commons-Diskurs. Kurzum: Das Jahrbuch BERG bietet einmal mehr überzeugende Themenvielfalt bei konstant hoher inhaltlicher und optischer Qualität und ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis. Tipps: Über 20.000 verkaufte Exemplare jährlich Attraktive Schwerpunktthemen Große Zielgruppe Einheitspreis für Alpenvereinsmitglieder und Nicht-Mitglieder im Buchhandel Volles Rückgaberecht

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Endlich alles im Lot (eBook, ePUB)
€ 31.99 *
ggf. zzgl. Versand

1. Unternehmensplanung 1.1 Wahnsinn, wie schafft Ihr das alles? Wir hatten gerade ein neues Wohn- und Firmengebäude auf der grünen Wiese gebaut, als mein Vater schwer erkrankte. 1999 waren wir ein Vater- Sohn-Betrieb mit einem Auszubildenden. Nach der Operation meines Vaters stand ich morgens am Küchenfenster und blickte auf das Betriebsgelände und die Werkhalle. Ich stand da, vor einem Berg Schulden, und nahm mir in diesem Moment vor, innerhalb von zehn Jahren alle Verbindlichkeiten zu tilgen. Ich stellte mir vor, wie das Gefühl wohl wäre, hier zu stehen, und alles wäre restlos bezahlt. Es war ein spezifisches Ziel, machbar, anspruchsvoll, aber auch realistisch, und ich hatte einen festen Termin gesetzt. 2009, also nach genau zehn Jahren, hatte ich alle Schulden getilgt, sieben Mitarbeiter eingestellt, unsere Betriebsausstattung modernisiert und viele neue Kunden gewonnen. Heute setze ich für mich und mein Unternehmen regelmäßig klare Ziele. Die geschäftlichen Ziele teile ich meinem Team mit und hänge diese an unserer Kommunikationswand aus. Auf diese Weise, also auf ein schriftlich fixiertes Ergebnis hinzuarbeiten, konnten wir schon viel erreichen. 2007 zum Beispiel haben wir den roomy-award ?Der Beste der Branche? gewonnen. Wir haben jedoch nicht gesagt: ?Komm, wir schicken da mal was hin und schauen dann, ob etwas dabei herauskommt.? Nein, wir haben uns vorgenommen, zu gewinnen, und haben dieses Ziel schriftlich und für alle sichtbar festgehalten. Das hatte dazu geführt, dass wir alle Dinge, die unsere Firma einzigartig machen, während des ganzen Jahres dokumentierten. Die Hausmesse, besondere Marketingevents, außergewöhnliche Referenzobjekte und die betriebswirtschaftliche Entwicklung. Mit der so erstellten Bewerbung überzeugten wir die Jury! Aktuell sind unsere Ziele zum Beispiel die Gewinnung neuer Geschäftskunden, die Erhöhung des Umsatzes, die Verringerung von Suchzeiten im Betrieb und der Aufbau einer Firmenpräsenz auf Facebook. Alle Mitarbeiter sind eingebunden und arbeiten zielorientiert an diesen Projekten. Für jedes Jahresziel gibt es ein fixes Datum. Die Vorhaben sind konkret, positiv und in der Gegenwart formuliert, so, als hätten wir schon alles erfolgreich in die Tat umgesetzt. Mit diesem Trick fällt es uns leichter, die ersten Schritte in die richtige Richtung zu gehen. »

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 2, 2018
Zum Angebot